Foto: Erik-Jan Ouwerkerk

Berichte von anderswo:
Mitglieder im Gespräch

Gespräch

Künstler der sechs Sektionen der Akademie der Künste erzählen in drei Gesprächsrunden von ihrer Arbeit, ihren Erfahrungen und Erlebnissen „anderswo“ und tauschen sich darüber aus. „Anderswo“ kann in einem fernen Land sein, aber auch in einem gesellschaftlich vernachlässigten Milieu oder in dem Kampf um das eigene Werk. Es kann um öffentliche Belange und auch um persönliche Erfahrungen gehen. Im Rahmen ihrer Frühjahrsmitgliederversammlung lädt die Akademie in ihr Haus am Hanseatenweg zu Gesprächen zwischen den Mitgliedern Carola Bauckholt, Ulrike Grossarth, Barrie Kosky, Katja Lange-Müller, Ulrich Peltzer, Matthias Sauerbruch, Volker Schlöndorff, Andres Veiel und Angela Winkler ein. Die aufeinanderfolgenden Gesprächs­­kreise werden von Hans Gerhard Hannesen ­moderiert.

Außerdem: In den von Kathrin Röggla produzierten Video-Interviews stellen sich Künst­lerinnen und Künstler aller Sektionen mit ihren Werken vor, und eine audio­visuelle Erinnerung dokumentiert zentrale Aspekte des Herbstschwerpunkts 2016 „Uncertain States“. In der Ausstellung über Otto Bartning findet eine Führung statt. Im Foyer spielt Peter Reils Tango-Trio „Animales ­Alemanes“.

Samstag, 6.5.

19 Uhr

Hanseatenweg

Gespräche, Filme, Musik, Ausstellung

In deutscher und englischer Sprache

€ 8/6

Kartenreservierung

Tel.: (030) 200 57-1000
E-Mail: ticket@adk.de