Foto: Omer Alsheich

Not Letting It In the Academy.
Die Kunst des Bekenntnisses

Performance

Die siebenstündige Performance des israelischen Künstlers Jason Danino Holt erforscht die Kunst des Bekenntnisses. Acht Performerinnen und Performer aus Israel und Deutschland sitzen um einen Tisch und tauschen persönliche Bekenntnisse aus. Gemeinsam mit dem Publikum schaffen sie einen Raum, in dem sich jeder vollkommen zeigen kann. Eine temporäre Zone der Freiheit, die Himmel oder Hölle sein kann, aber immer ein Spielbereich bleibt, in dem es weder Kommentare noch Wertungen gibt. Die Zuschauer können kommen und gehen und sind auch selbst eingeladen zu bekennen.

Mit freundlicher Unterstützung der Botschaft des Staates Israel

Samstag, 20.5.

20 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Performance von Jason Danino Holt und Ensemble

Dramaturgie: Nataly Zukerman

In englischer Sprache

€ 13/7

Kartenreservierung

Tel.: (030) 200 57-1000
E-Mail: ticket@adk.de