Musik – Mitglieder

Bernhard Leitner

Klangkünstler

Geboren 1938 in Feldkirch/Österreich, lebt in Wien.
Seit 2016 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Musik.

bernhardleitner.com

Biographie

1956-1963 Architekturstudium an der Technischen Hochschule Wien.
1968 Übersiedlung nach New York.
1969-1971 Urban Designer im Stadtplanungsamt der Stadt New York.
1972-1981 Associate Professor, New York University.
1982-1986 Berlin-Aufenthalt.
1987-2005 Professor für medienübergreifende Kunst, Universität für angewandte Kunst Wien.

Werk

1969 SOUNDCUBE 1969
1970 KÖRPER-HÜLLE, SOUNDCUBE 70
1971 TON-SCHLEUSE, TON-TOR VIER WEG-BETONUNGEN, SOUNDCUBE BLAUES BUCH, TON-LINIEN, ABFALLEND
1972 KEIL-RAUM, WAND-RASTER, TON-LINIEN-SKULPTUR, ORF-RÖHRE , TON-FELD I, FÜHRENDER WEG, TON-RÖHRE, GENEIGTE TON-FLÄCHE
1973 TON-SÄULEN, FEDERND, WELLEN-GANG GEWÖLBE, FLUG-RÄUME
1974 VERTIKALER RAUM , ZYLINDER-RAUM, ENGER TON-RAUM, TON-LIEGE MIT 4 LSP, PENDEL-RAUM, LIEGE-WIEGE
1975 HAND-TON-OBJEKTE, TON-LIEGE (Deck Chair), TON-LIEGE , VERTIKAL-RAUM II, LIEGE MIT 6 LAUTSPRECHERN, RAUM-WIEGE, VERTIKALER RAUM I, TON-ANZUG
1976 TRAG-RAUM, SPIRALRAUM, HORIZONTAL-VERTIKAL, DOPPEL-WIEGE
1977 KREUZ-RAUM
1978 RAUM-WIEGE
1979 ERWEITERN / VERENGEN
1980 TON-WÜRFEL, GROSSE RAUM-WIEGE
1982 SOUND SQUARE, TON-TURM
1983 GÉOMÉTRIE D'UN DIALOGUE, TEMPIETTO
1984 TON-RAUM TU BERLIN
1985 KREUZ-KLANG-KÖRPER
1987 TON-GESTIRN, KOPF-RAUM-STÜCKE, LE CYLINDRE SONORE
1990 TON-RAUM / VERNARBT, TON-SCHIRM, TON-TOR, FLIESSENDER STEIN
1991 SCHWARZE VERTIKALE, TON-LIEGE III, TON-RAUM BUCHBERG
1992 TON-FELD 1020 WIEN, PENDEL-LIEGE I, TON-FELD III
1993 AGORAPHON
1994 BLAUES WÖLBEN
1995 TON-FELD IV, PENDEL-LIEGE II
1996 FLÜGEL-RAUM, TON-HÖHE, FIRMAMENT, 4 x BLAU
1997 WASSERSPIEGEL, RAUMQUELLEN
1999 TUBA-ARCHITEKTUR, TON-SÄULEN-FELD
2000 STRÖMUNGEN
2001 VERTIKAL-RAUM
2002 DOPPEL-WÖLBUNG, INNEN-WEITEN, SCHALEN.STRAHLEN
2003 KLANGSTEIN, SPIEGELGALERIE, KOPFRÄUME /
1987-2003, STAHLFEDERWELLEN
2004 SERPENTINATA 04
2005 TON-KUPPEL, SCHALENWELLEN mit HOLZOBJEKT
2006 KASKADE, SERPENTINATA 06, SYN/ERGON
2007 MOVING HEADS, PULSIERENDE STILLE
2008 GROSSE RÖHRE, PULSIERENDE STILLE / Turm
2009 GOTISCHE KUPPEL. ELEVATING GOTHIC, MOVING HEAD. KLANGSTRAHL
2010 RAUMREFLEXION, HÖRSAAL
2011 RAUMREFLEXION MZ, KLANGSPIEGELWEG, SOUND/SPACE/BODY - A PROCESS
2012 SCHALENKRONE
2013 KOPFRÄUME. HÖREN. ZU GAST BEI ANNA AMALIA

Austellungen:
2011 Tallinn Kunsthalle
Georg Kargl Box, Wien
The Saving of the Wittgenstein House Vienna (1969-1971)
EARSPACEBODYSOUND. Georg Kargl Fine Arts, Wien
2012 KOLUMBA Museum, Köln,
SuperBodies
Hasselt, Belgien
A House full of Music. Strategien in Musik und Kunst
Mathildenhöhe Darmstadt
SoundArt. Klang als Medium der Kunst
ZKM Karlsruhe, Zentrum für Kunst und Medien
2013 Pèlerinages. Kunstfest Weimar
2014 TON-RAUM TU BERLIN
1984-2014 Kortrijk, Festival van Vlaanderen, artissima Turin 2014, Back to the Future, Georg Kargl Fine Arts, Kunsthandel Wolfgang Werner Berlin
2015 KOLUMBA Museum, Köln

Auszeichnungen

1999 Preis der Stadt Wien für bildende Kunst
2002 Würdigungspreis für Medienkunst, Land Niederösterreich
2002 Ehrenpreis des Deutschen Klangkunst-Preises
2007 Friedlieb Ferdinand Runge-Preis, Berlin
2015 Österreichischer Kunstpreis für Video- und Medienkunst

powered by webEdition CMS