Film- und Medienkunst – Mitglieder

Oliver Sturm

Regisseur

Am 20. Januar 1959 geboren, lebt in Berlin.
Seit 2013 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Sektion Film- und Medienkunst.

Biographie

Promotion in Literaturwissenschaft.
Arbeit als Lektor und Journalist.
Zwei Operninszenierungen in Berlin.
1990/91 Dramaturg der Hörspielserie "Der Herr der Ringe" am SWF.
1992-1994 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Deutsche Literatur der Universität Hannover.
1994-1996 Ballettdramaturg an der Deutschen Oper am Rhein und der Deutschen Oper Berlin sowie Lehrbeauftragter am Institut für Theaterwissenschaft der Humboldt-Universität.
Seit 1996 freier Regisseur, insbesondere bei zahlreichen Hörspielproduktionen der ARD.
2002/03 Leiter der Woche des Hörspiels in der Akademie der Künste.
2008 Erfindung des Gebetomaten, eines Gebet-Automaten, der in Berlin, Baden-Baden und Frankfurt am Main steht.

Werk

Oper:
Nebukadnezar / Wüsthoff-Schwemmer (Libretto Oliver Sturm), Berlin 1987
Damaskus / Radeke (Libretto Oliver Sturm), Berlin 1989

Schauspielregie:
Quadrat / Samuel Beckett, Krakau 1997
Residua / Samuel Beckett, Berlin / Tel Aviv / Krakau / Heidelberg 2006
Nico - Sphinx aus Eis / Werner Fritsch, Berlin / Wien 2008

Feature (Buch und Regie):
Das Exil im Exil. Der Schriftsteller Hans Sahl, SFB 1992
Ausgeträumt träumen. Der Schriftsteller Samuel Beckett, SFB/WDR/BR/SWR 1996
Da bin ich geboren, da bin ich zu Haus. Die Welt der Kleinstadt, SFB/WDR 1997
Ich bin das Gefühl. Der Tänzer Vaclav Nijinsky, SWR 1997
Ich bin ich weil mein kleiner Hund mich kennt. Gertrude Stein, SFB/WDR/SWR/DLR 2001
Der Himmel über Berlin oder Die Rückkehr der Götter, rbb/WDR 2011

Hörspielregie:
Die Jagd nach dem Schnatz / Lewis Carroll, SWF 1996
Der Fürst spricht / Jan Peter Bremer, SWF/HR 1998
MOI / Heiko Michael Hartmann, SWF 1998
Gischt und Gefahr / Louis Phillips, SWF 1998
Und der Nachthund bellt sehr leise / Sebastian Goy, SWR 1999
Jeff Koons / Rainald Goetz, SWR/NDR 1999
Schlaf, Rauch, Zufall / Steffen Kopetzky, SWR 1999
Die Glücklichen / Sabine Küchler, SWR 1999
Der Palast im Koffer / Jan Peter Bremer, SWR/HR 1999
Der kleine Ritter Robertino / Martin Limmroth, SWR 2000
Crazy Times / C. D. Payne (Hörspiel-Serie in 10 Folgen), SWR 2000
Schöpfung für Anfänger / Rupert Morgan (Hörspiel-Serie in 5 Folgen), SWR 2001
Uhrenvergleich / Sabine Küchler, SWR 2002
Durchgangsverkehr / Oliver Sturm, SWR 2002
Galapagos / Kurt Vonnegut, MDR 2002
Demian / Hermann Hesse, SWR 2002
Halbwahrheiten / Marek Kedzierski, SWR 2002
Feuersalamander / Jan Peter Bremer, SWR 2003
Die kleine Klokröte / Jan Jepsen, SWR 2003
Venus in Aspik / Sandra Kellein, SWR 2003
Der menschliche Makel / Philip Roth, MDR 2003
Klassik Plus / Elmar Podlech, SWR 2003
Elling schreibt / Ingvar Ambjörnsen, MDR 2003
Die weinende Susannah / Alona Kimhi, SWR 2004
Anzeigen-Wurfsendung / Jan Peter Bremer, DLR 2004
Die geheimnisvolle Minusch /Annie M. G. Schmidt, SWR 2004
Meine Stimme ist mit den Fischen geschwommen / U. Krechel, SWR 2004
Der Entenkönig / Kai Schmidt, SWR 2005
Delhi / Marcus Braun, SWR 2005
Die Hühneroper / Hanna Johansen, SWR 2005
Bing / Losigkeit / Samuel Beckett, SWR 2006
Mädchenzimmer mit Soldaten / Anna Pein, WDR 2006
Immer dein, tuissimus / Samuel Beckett, HR 2006
Still leben / Jan Peter Bremer, SWR 2006
Ich war ein Affenkind / Osborn Bladini, SWR 2006
Kampf im Äther / Arnolt Bronnen, HR 2007
Die Geschichte des Traktors auf Ukrainisch / Marina Lewycka, MDR 2007
Stolz des Ostens / Ralph Rothmann, DLF 2007
Kerstin und ich / Astrid Lindgren, SWR 2007
Die Angst des Moderators vor der Stille / Sandra Kellein, SWR 2007
Ein Held unserer Zeit / Michail Lermontov, HR 2008
Karneval der Alligatoren / J. G. Ballard, NDR 2008
Die Kunst des Lokomotivführens / Steven Carroll, SWR 2009
Emily Bell / Heidi Knestch und Stefan Richwien, DLR 2009
Nishikigi / Seami Motokiyo und Oliver Sturm, rbb 2009
Tapfere Bäume / Paula Schneider, rbb 2009
Hawaii / Naomi Schenck, SWR 2009
Australien, ich komme! / Thilo Reffert, DLR 2010
Seelandschaft mit Pocahontas / Arno Schmidt, HR/rbb 2010
Der Fliegenpalast / Walter Kappacher, SWR 2010
Der Papamat / Peter Jacobi, DLR 2010
Gnosis oder Die Moabiter / Oliver Sturm, HR/DLF 2011

Publikationen:
1994 Der letzte Satz der letzten Seite ein letztes Mal, Studie über das Spätwerk Samuel Becketts
1996 Übersetzung von Lewis Carrolls The Hunting of the Snark/Die Jagd nach dem Schnatz (Reclam Verlag)

Auszeichnungen

1985/86 Promotionsstipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes
1998 Curd-Laßwitz-Preis
1999 Hörspiel des Monats: Rainald Goetz, Jeff Koons, SWR 1999
2003 Nominierung zum Hörspielpreis der Kriegsblinden: Oliver Sturm, Durchgangsverkehr, SWR 2002
2005 Nominierung zum Hörspielpreis der Kriegsblinden: Ursula Krechel, Meine Stimme ist mit den Fischen geschwommen (Regie: Oliver Sturm) SWR 2004
2006 Hörspiel des Monats: Samuel Beckett, Immer dein, tuissimus, HR 2006
2006 Förderung der Theaterproduktion RESIDUA (Berlin, Heidelberg, Krakau, Tel Aviv) durch die Kulturstiftung des Bundes
2006 Nominierung zum ARD-Hörspielpreis: Samuel Beckett, Immer dein, tuissimus, HR 2006
2007 ARD-Nominierung zum Prix Italia: Samuel Beckett, Immer dein, tuissimus, HR 2006
2007 Hörspiel des Monats: Arnolt Bronnen, Kampf im Äther, HR 2007
2008 Nominierung zum ARD-Hörspielpreis: Michael Baute/Volker Pantenburg, Minutentexte, HR 2006
2009 Nominierung zum Hörspielpreis der Kriegsblinden: Michael Baute/Volker Pantenburg, Minutentexte, HR 2006

powered by webEdition CMS