Literatur – Mitglieder

Lothar Trolle

Schriftsteller (Theaterstücke, Hörspiele, Prosa, Lyrik)

Am 22. Januar 1944 in Brücken geboren, lebt in Berlin.

Biographie

1963 Abitur in Sangerhausen.
1963-64 Handelskaufmann.
1964-65 Transportarbeiter.
1965-66 Bühnenarbeiter am Deutschen Theater Berlin.
1966-1970 Studium an der Humboldt-Universität Berlin.
Seitdem freischaffender Autor.

Werk

Werke (Auswahl):
Hermes in der Stadt. Stücke. Berlin 1991
Das Klassenfenster. Dramolette, Prosa und anderes. Mit Zeichnungen von Horst Hussel. Freising 1991
Die 81 Minuten des Fräulein A. (Annas zweite Erschaffung der Welt). Berlin 1995
Das Prinzenmärchen. Berlin 1996
Die Baugrube. Berlin 1996
Nach dem Besuch eines Toten. Berlin 1997
Nach der Sintflut. Gesammelte Werke. Berlin 2007
Daneben zahlreiche Theaterstücke und Hörspiele.

Auszeichnungen

1987 Terre des Hommes-Kinderhörspielpreis für "Jozia, die Tochter der Delegierten oder Die heilige Johanna der Wohnküche"
1991 Terre des Hommes-Kinderhörspielpreis für "Das Dreivierteljahr des David Rubinowitz oder Requiem auf einen Jungen der nicht Radfahren lernte"
1997 Hörspielpreis der Akademie der Künste für "Annas zweite Erschaffung der Welt oder Die 81 Minuten des Fräulein A."
2015 ARD-Hörspiel des Jahres für "Dshan"