Gerd-Peter Eigner (um 1980). Unbekannter Fotograf

Gerd-Peter Eigner: Der blaue Koffer

Buchpräsentation und Lesung

Der autobiografische, aus dem Nachlass edierte Roman erzählt vom Werden eines im Zweiten Weltkrieg traumatisierten, unangepassten und rastlosen Schriftstellers. Über persönliche Begegnungen mit Gerd-Peter Eigner und sein Archiv in der Akademie der Künste spricht Sieglinde Geisel mit Hans Christoph Buch, Alban Nikolai Herbst und Gabriele Radecke. Der Verleger Christian Haacker liest aus dem groß angelegten, die Jahre 1945 bis 1976 umspannenden Zeitpanorama.

Aus der Reihe „Schaufenster Archiv“.
In Kooperation mit dem Literaturforum im Brecht-Haus.

Dienstag, 13.12.

20 Uhr

Brecht-Haus
Chausseestr. 125 
10115 Berlin

Mit Alban Nikolai Herbst, Hans Christoph Buch, Christoph Haacker, Gabriele Radecke

Begrüßung: Christian Hippe & Sabine Wolf 

Moderation: Sieglinde Geisel

In deutscher Sprache

€ 5/3