Historisches Archiv

Chr. Weigel, Aktsaal, Kupferstich nach einer Zeichnung von Augustin Terwesten, 1697, Ausschnitt

Gründungssitzung der Sektion für Dichtkunst u.a. mit Peter Breuer, Philipp Franck, Thomas Mann, Hermann Stehr, Max von Schillings, Max Liebermann, 1926

Jury zur Ausstellung „Mit unserem neuen Leben verbunden“, Akademie der Künste/Verband Bildender Künstler der DDR, 1959

„Berliner Begegnung zur Friedensförderung“ mit Beteiligung von Mitgliedern der Akademien der Künste Ost und West, 13./14.12.1981

Heinrich Moldenschardt und Uwe Johnsohn während der Mitgliederversammlung, 1983

Günter Grass und Joseph Beuys während der Mitgliederversammlung, 1983

Als Gedächtnis der Institution umfassen die Bestände des Historischen Archivs das gesamte überlieferte institutionelle Schrift- und Bildgut der Akademie der Künste seit ihrer Gründung Ende des 17. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Im Historischen Archiv werden über 1000 lfm Akten, ca. 230 lfm Presseausschnitte und ca. 42.000 Fotos verwahrt.

Historische Phasen der Akademie-Geschichte

Preußische Akademie der Künste
Akademie der Künste der DDR
Akademie der Künste Berlin (West)
Akademie der Künste, Berlin (ab 1993)

 

Überlieferungsschwerpunkte des Historischen Archivs

  • Statuten und Reglements
  • Protokolle von Mitgliederversammlungen und -wahlen
  • Dokumente zur Aus- und Weiterbildung von jungen Künstlern
  • Verleihung von Kunst- und Literaturpreisen
  • Gutachter- und Beratertätigkeit
  • Wettbewerbe und Stipendien
  • Preise
  • Protokolle von kunst- und kulturhistorischen Debatten
  • Korrespondenzen mit Akademie-Mitgliedern (etwa 2.200)
  • Korrespondenzen mit staatlichen und kulturellen Einrichtungen
  • Konvolute über die Veranstaltungs-, Ausstellungs- und Publikationstätigkeit