Ausstellungen

9.9. – 11.10.
Ausstellung
Galerie parterre, Danziger Straße 101, Berlin

Die grüne Tür: Klaus Werner in Berlin

In Zusammenarbeit mit dem Archiv Bildende Kunst der Akademie der Künste.
Täglich 14-20 Uhr. Eintritt frei.
galerieparterre@berlin.de

31.8. – 8.11.
Ausstellung
Heimatmuseum, Neugasse 1/3, Meuselwitz, Tel. 03448 2498

Der Dichter Wolfgang Hilbig »Man kann nur von dem schreiben, was man selber ist...«

Dienstag 9-12 und 13-17 Uhr
Mittwoch 9–12 und 13–15.30 Uhr
Sonntag 14–17 Uhr.
€ 2/1
29.8. – 5.10.
Ausstellung
John Heartfield Haus, Schwarzer Weg 12, Waldsieversdorf

»made in germany III«. John Heartfield Angela Fensch. »aufgehalten«

»made in germany III«. John Heartfield Gedruckte Fotomontagen
Angela Fensch. »aufgehalten« Schwarz-weiß-Fotografie.
Freitags bis sonntags 13–19 Uhr. € 1/0,50.

4.7. – 23.8.
Ausstellung
John Heartfield Haus
Waldsieversdorf
Schwarzer Weg 12

»made in germany« John Heartfield Horst Hussel

»made in germany II« John Heartfield
Gedruckte Fotomontagen

Horst Hussel
Aquarelle, Druckgrafik

freitags bis sonntags 13-19 Uhr
€ 1/0,50
28.6. – 23.8.
Ausstellung
Städtische Museen
Zwickau
Lessingstraße 1

Ellen Auerbach »All die Neuanfänge …«

Photographien aus der Kunstsammlung der Akademie der Künste
dienstags bis sonntags 13-18 Uhr
29.5. – 31.8.
Ausstellung
Berlinische Galerie
Berlin-Kreuzberg
Alte Jakobstr. 124-128

John Heartfield Zeitausschnitte

Fotomontagen 1918 bis 1938
In Zusammenarbeit mit der Akademie der Künste
Täglich außer dienstags 10-18 Uhr
Tageskarte € 6/3
15.5. – 12.7.
Ausstellung
Rostock, Kulturhistorisches Museum Rostock, Klosterhof 7, Tel. 0381 203 59-0

»Chronik der Deutschen« Aus Walter Kempowskis Archiv

dienstags bis sonntags 10-18 Uhr
Eintritt frei
3.5. – 28.6.
Ausstellung
Waldsieversdorf, John Heartfield Haus, Schwarzer Weg 12

made in germany | John Heartfield Klaus Staeck

John Heartfield, gedruckte Fotomontagen
Klaus Staeck, Plakate und Postkarten

Freitags bis sonntags 13-19 Uhr
€ 1/0,50
23.4. – 21.6.
Ausstellung
Hannover, theatermuseumhannover, Prinzenstraße 9, Tel. 0511 99 99-20 40

Alles frei erfunden Walter Kempowskis »Chronik«

dienstags bis freitags/sonntags 14-19.30 Uhr

22.11. – 1.2.
Ausstellung

Potsdam
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

»Ich bin kein Romantiker« Der Pianist Wilhelm Kempff 1895-1991

Konzerte, Filme sowie ein Vortrag von Philippe Olivier über Kempffs außergewöhnliche Karriere in Frankreich am 10. Dezember in Berlin begleiten die Ausstellung.