Dienstag, 28.6.
Archiveröffnung

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Von Budapest um die Welt nach Berlin. Ein Abend für Ivan Nagel

Archiveröffnung mit Norbert Miller, Thomas Sparr, Angela Winkler (Lesung), Adam Benzwi (Musikalische Begleitung). Begrüßung: Werner Heegewaldt.
€ 5/3

Dienstag, 28.6.
Lesung und Gespräch

11 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Kinder im Exil György Dragomán „Der weiße König“

Gespräch mit György Dragomán über seinen Roman (2005 / dt. 2008)
Es liest Janine Meißner

Eintritt frei

Mittwoch, 22.6.
Gespräch

11 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Kinder im Exil - Kinder nach dem Exil

Gesine Bey im Gespräch mit Andrée Fischer-Marum, Nadine Steinitz, Thomas Ruschin und Vincent von Wroblewsky
Eintritt frei

Sonntag, 19.6.
Buchpräsentation

15 Uhr

John-Heartfield-Haus
Schwarzer Weg 12
15377 Waldsieversdorf

Akademiefenster Werner Stötzer

Begrüßung: Astrid Landsmann. Einführung: Michael Krejsa. Der Schauspieler Christian Steyer liest aus der neuen Akademie-Publikation. Der Maler Harald Metzkes erinnert an die Chinareise von 1957. Musik: Duo im Goldrausch.
Eintritt frei

 

 

Samstag, 18.6.
Film und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Kinder im Exil - In eine fremde Welt
„Into the Arms of Strangers“ („Kindertransport“)

Dokumentarfilm von Mark Jonathan Harris, USA 2000, 113 Min., OmdU
Anschließend Gespräch mit Olga Grjasnowa und Jeanine Meerapfel (in deutscher Sprache)
€ 6/4

Freitag, 17.6.
Film und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Kinder im Exil - In eine fremde Welt „The Struma“

Dokumentarfilm von Simcha Jacobovici, Canada 2001, 90 Min. Engl. OV.
Einführung: Wolfgang Benz.
€ 6/4

Donnerstag, 16.6.
Film und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Kinder im Exil - In eine fremde Welt
„Palestine in the South“ / „Street Shadows“

Palestine in the South von Ana Maria Hurtado, Chile 2011, 52 Min., OmeU
Street Shadows von David Fisher, Israel 2015, 50 Min., OmeU

Dokumentarfilme; anschließend Gespräch mit David Fisher (in englischer Sprache)
€ 6/4

Donnerstag, 16.6.
Ausstellungseröffnung

10 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Kinder im Exil

Ausstellungseröffnung mit Staatsministerin Aydan Özoğuz, Gesine Bey, Jeanine Meerapfel, Edzard Reuter, Werner Heegewaldt und Schülern.
Eintritt frei

16.6. – 20.7.
Ausstellung

Hanseatenweg

Studiofoyer

Kinder im Exil

täglich 10–22 Uhr
Eintritt frei

Führungen: Di – So, 11 Uhr, kostenfrei
Kuratorenführungen mit Gesine Bey sonntags 11 Uhr und donnerstags 18 Uhr, € 2

Samstag, 11.6.
Lesung

13 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Conceptual Poetics Day

Lesungen, Vorträge, Performances zwischen bildender Kunst und Literatur.
Eintritt frei
In englischer Sprache

10. – 12.6.
Lesung und Diskussion

Hanseatenweg

Hallen

Miss Read – The Berlin Art Book Fair

Messe. Lesungen, Vorträge, Diskussionen zum zeitgenössischen Publizieren.
Fr ab 17 Uhr, Sa + So  ab 12 Uhr
Eintritt frei
In englischer Sprache

Mittwoch, 8.6.
Akademie-Gespräche

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

5. Akademie-Gespräch
[und …] Heimat heute

Almut Möller im Gespräch mit Gila Lustiger, Terézia Mora, Jeanine Meerapfel, Edgar Reitz.
€ 5/3

Jaco Seelenbinder
Joshua Jaco Seelenbinder, © Lisa Winter
Samstag, 4.6.
Theateraufführung und Preisverleihung

19 Uhr

bat-Studiotheater
Parkstraße 16
13086 Berlin

+ Dokumentation

4. – 11.6.
Festival

poesiefestival berlin 2016

Programm und Eintrittspreise: www.literaturwerkstatt.org

Festivalpass, gültig für alle Veranstaltungen: € 60/40

4.6. – 18.9.
Ausstellung

9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

Mi–Mo 11–19 Uhr, Do 11–21 Uhr
€ 16/10 für alle Spielorte

Die Akademie der Künste am Pariser Platz ist einer der Hauptspielorte der 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst.

Freitag, 3.6.
Eröffnungsveranstaltung

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Freitag, 3.6.
Ausstellungseröffnung

19 Uhr

9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

Eintritt frei

Die Akademie der Künste am Pariser Platz ist einer der Hauptspielorte der 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst.