School of Resistance (Im)possible Art

Livestream

Gemeinsam mit der Philosophin Juliane Rebentisch sowie dem Dokumentarfilmer und Akademie-Mitglied Andres Veiel spricht Milo Rau über Kunst als transformatorische, realitätsschaffende Praxis: Kann Kunst durch Interventionen gestaltend in gesellschaftliche Ordnungen eingreifen, um diese zu hinterfragen, umzuwerfen oder gar einzureißen? Kündet engagierte Kunst also von der Zukunft - oder ist sie bloß Ersatz und melancholisches Überbleibsel von in der Realpolitik bereits gescheiterten Revolten? Wie kann Kunst zu Strategien des Widerstands beitragen?

>> Zur Programmübersicht

Donnerstag, 25.2.2021

17 Uhr

Online

Gespräch mit Juliane Rebentisch, Andres Veiel und Milo Rau

In englischer Sprache