Eine Frau. Dokumentarisches Filmessay

Film und Gespräch

Die Regisseurin rekonstruiert anhand von 8-mm-Filmen, alten Fotos und Texten den Lebensweg einer Frau, der vom Burgund bis ins Exil nach Buenos Aires führt. Es entsteht ein Sog assoziativer Bilder, die Raum geben für Abwesendes. Im Gespräch werden Jeanine Meerapfel und Lea Wohl von Haselberg nach Ästhetik und Ethik beim dokumentarischen Arbeiten fragen und den Wegen der Sichtbarmachung und Aufbewahrung von Erinnerung nachgehen.

Eine Frau
D 2021, 104 Min., OmeU
Regie: Jeanine Meerapfel
Kamera: Johann Feindt
Musik: Floros Floridis
Schnitt: Vasso Floridi

Dienstag, 13.9.2022

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Filmvorführung

Anschl. Gespräch mit Jeanine Meerapfel und Lea Wohl von Haselberg

In deutscher Sprache

€ 6/4

Kartenreservierung

Tel.: (030) 200 57-1000
E-Mail: ticket@adk.de

Weitere Informationen

Aktuelle Hygiene-Regeln