Monat der Stipendiaten 2010: Dokumentarfilme

Im Rahmen des "Monats der Stipendiaten" präsentieren neue Arbeiten:

Malena Bystrowicz, Stipendiatin der Sektion Film- und Medienkunst 2010,  Mentorin Jeanine Meerapfel,
zeigt ihren Film "Agujeros en el Techo", in dem es um Armut und Leben in den Slums von Buenos Aires geht. Für die Produktion des Filmes lebte Malena Bystrowicz einen Winter in den Slums und filmte das Leben der Frauen einer Familie und des Mädchens Gisela.
Malena Bystrowicz, geb. 1978 in Argentinien, lebt in Capital Federal, Argentinien, und arbeitet als Fotografin und Filmemacherin.

Silvana Santamaria, Stipendiatin der Sektion Film- und Medienkunst 2010, Mentoren Ebbo Demant und Helga Reidemeister,
zeigt ihren Film "Nirgendwo. Kosovo", der die Geschichte des 28-jährigen Haki schildert. Nachdem er 17 Jahre in Deutschland lebte und eine Familie gründete, wurde er in den Kosovo abgeschoben. In der Roma-Siedlung "Kolonia Aljibraj" kämpft er um seine Existenz und ein Wiedersehen mit seiner Familie.
Silvana Santamaria, geb. 1978 in Marbach, studierte von 2004-2010 an der Filmakademie Baden-Württemberg und wurde für den Film "Nirgendwo. Kosovo" mit dem Dokumentarfilmpreis beim Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2010 ausgezeichnet.

Der "Monat der Stipendiaten" ist die jährliche Plattform für die Akademie-Stipendiaten. Mit einer Ausstellung, mit Veranstaltungen, Dreharbeiten und einem Workshop mit Mitgliedern und Experten zur Kunst von John Cage bestreiten 30 Akademie-Stipendiaten verschiedener Jahrgänge einen vielgestaltigen Arbeitsmonat. Weitere Informationen: www.adk.de/jungeakademie

Programm
17 Uhr
"Agujeros en el techo" (Holes in the roof), Dokumentarfilm von Malena Bystrowicz, Argentinien 2007, 88 Min.
Best Social Documentary Film Award 2007
anschließend Publikumsgespräch mit Malena Bystrowicz

19 Uhr
"Nirgendwo. Kosovo", Dokumentarfilm von Silvana Santamaria, Deutschland 2009, 80 Min.,
Dokumentarfilmpreis beim Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2010
anschließend Gespräch mit Cristina Nord, taz

Freitag, 25.6.2010

17 Uhr

Hanseatenweg

Studio

17 Uhr: "Agujeros en el techo" (Holes in the roof), Dokumentarfilm von Malena Bystrowicz. Anschließend Publikumsgespräch
19 Uhr: "Nirgendwo. Kosovo", Dokumentarfilm von Silvana Santamaria, Bester Dokumentarfilm Max Ophüls Preis 2010. Anschließend Gespräch mit Cristina Nord (taz)
€ 5/3
http://www.adk.de/jungeakademie/de/monat.htm

powered by webEdition CMS