Charlotte Basté, Rollenporträt Katharina (William Shakespeare Der Widerspenstigen Zähmung), [vor 1907]

Flüchtige Kunst. Das Leben der Schauspielerin Charlotte Basté (1867–1928)

Präsentation

Charlotte Basté übernahm mit drei Jahren ihre erste Hauptrolle, die erste von vielen. Nach Engagements u. a. in Berlin, Petersburg und Göttingen gehörte sie seit 1885 zum Ensemble des Königlichen Hoftheaters Dresden und heiratete den ältesten Sohn des Berliner Theaterbesitzers Franz Wallner.

Fotos, Fanpost, Zeitungsartikel, Verträge und vieles mehr, im Nachlass ihres Sohnes Franz Wallner-Basté überliefert, zeigen das Leben einer Schauspielerin im späten 19. Jahrhundert, das dem heutiger Stars ähnlicher ist, als man meint.

17.9. — 12.11.

Akademie der Künste
Robert-Koch-Platz 10
10115 Berlin

Vitrinenpräsentation

In deutscher Sprache

Mo – Fr 9 – 17 Uhr

Eintritt frei