Emine Sevgi Özdamar © Isolde Ohlbaum

Ein von Schatten begrenzter Raum Emine Sevgi Özdamar

Archiveröffnung

Im Oktober erscheint ihr neuer Roman Ein von Schatten begrenzter Raum. Weder als Autorin, noch als Schauspielerin oder Künstlerin – nie ließ sich Emine Sevgi Özdamar begrenzen. Sie suchte Brechts Theater in Berlin, lebte im Westen der Stadt und arbeitete an der Ost-Berliner Volksbühne. Ihre Texte wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Theaterarbeit, Vorträge und Freundschaften führen sie durch die Welt.

Es liest Angela Winkler. Über Arbeit, Leben und das Archiv der Akademie der Künste sprechen Katja Lange-Müller und Helmut Böttiger mit Emine Sevgi Özdamar.

Die Veranstaltung wird von der Stiftung Mercator gefördert.

Dienstag, 19.10.

19 Uhr

Pariser Platz

Archiveröffnung und Buchpräsentation mit Emine Sevgi Özdamar, Katja Lange-Müller, Angela Winkler und Helmut Böttiger

In deutscher Sprache

€ 6/4

Auch als Livestream

Kartenreservierung

Tel.: (030) 200 57-1000
E-Mail: ticket@adk.de