Erika und Ulrich Gregor, 1975. Foto © Erika Rabau

Komm mit mir in das Cinema. Die Gregors.

Filmvorführung und Diskussion

In der Akademie der Künste haben die Gregors 1963 begonnen, ihre Filmreihen zu zeigen, 1970 gründeten sie das Kino Arsenal, 1971 das Forum der Berlinale. Dem Motto „Ein Leben ohne Kino ist möglich, aber sinnlos“ haben Erika und Ulrich Gregor ihr ganzes Leben gewidmet. Alice Agneskirchners Film ist mehr als eine Hommage: Entlang der Biografien und zahlreicher Ausschnitte projiziert sie eine Filmgeschichte jenseits des Kanons, die untrennbar mit der Geschichte Berlins verbunden ist.

Mittwoch, 12.10.

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Regie: Alice Agneskirchner
Schnitt: Silke Botsch
D 2022, 155 min, OmeU

Gespräch mit Alice Agneskirchner, Erika & Ulrich Gregor
Moderation: Verena von Stackelberg

In deutscher Sprache

€ 6/4

Kartenreservierung

Tel.: (030) 200 57-1000
E-Mail: ticket@adk.de

Weitere Informationen

Aktuelle Hygiene-Regeln