Surrogate performance © Lauren Lee McCarthy
13. – 20.10.
Herbstakademie

JUNGE AKADEMIE: AI Anarchies

Mit Ramon Amaro, Heba Y. Amin, Laura Forlano, Jackie Wang, Louise Hickman, Lauren McCarthy, Mimi Onuoha, Nelly Yaa Pinkrah, Tiara Roxanne, Hito Steyerl, Jennifer Walshe u. a. 

Kuratiert von Maya Indira Ganesh & Nora N. Khan mit Clara Herrmann

In englischer Sprache

Eintritt frei


Im Folgenden finden Sie die digitalen Angebote der Akademie der Künste.

Grafik © Ta-Trung, Berlin

DIGITAL

Gespräch

What Stays – Archiving Care

Gespräch mit Maya Indira Ganesh, Clara Herrmann, Nora O Murchú und Sinthujan Varatharajah sowie Präsentationen von den Künstler*innen Aditya Surya Taruna, Romi Ron Morrison, Francois Knoetze und Amy Louise Wilson

In englischer Sprache

Livestream vom 13.7.2021

Grafik © Ta-Trung, Berlin

DIGITAL

Lesungen und Gespräch

Rewriting Memories

Lesungen und Gespräch mit Ulrike Draesner, Ingo Schulze, Meena Kandasamy und Mohamed Mbougar Sarr

Moderation: Daniela Dröscher

In deutscher und englischer Sprache

Livestream vom 22.6.2021

Filmstill, Open Studios Video, JUNGE AKADEMIE, 2021

DIGITAL

Online-Präsentation

Open Studios Drawing for Foxes, Industrial Landscapes & the Unseen

Präsentation aktueller Arbeiten von Philipp Valente, Nida Mehboob und Jennifer O'Donnell zusammen mit Jonathan Janssens

In englischer Sprache

Still, JUNGE AKADEMIE, Studio Visits Winter 2020, Film: Elisabeth Börnicke & Julia Milz

DIGITAL

Online-Präsentation

Open Studios Grammar, Apology, and the West

Für die digitalen Open Studios der JUNGEN AKADEMIE präsentieren die Künstler*innen Ada Mukhina, Nazanin Noori, Mia Sanchez und Cássio Diniz Santiago als Work-in-progress Artist Talks, Performances, Ateliereinblicke sowie Recherchen und Geschichten, an denen sie im Herbst und Winter 2020 gearbeitet haben. In englischer Sprache.

DIGITAL

Digitale Plattform

junge-akademie.adk.de – JUNGE AKADEMIE ist online

Das transdisziplinäre und -kulturelle Online-Magazin ist Ausstellungs- und Experimentierraum und digitales Open Studio zugleich und bietet Stipendiatinnen und Stipendiaten die Möglichkeit, sich untereinander sowie mit Akademie-Mitgliedern zu vernetzen, digitale Projekte zu entwickeln und den Wissensaustausch im internationalen Netzwerk sichtbar machen.