Filmstill The Body as Archive. © Michael Maurissens
Donnerstag, 29.8.
Filmvorführung

18.30 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes The Body as Archive

Film von Michael Maurissens

D 2016, 50 Min., OmdU

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Ticket kaufen

Dore Hoyer, Afectos Humanos, 1962. Foto © Siegfried Enkelmann VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Samstag, 31.8.
Film und Gespräch

17 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Dore Hoyer: Afectos Humanos

Gespräch mit Arila Siegert, Susanne Linke, Martin Nachbar

In deutscher Sprache

Anschließend Dore Hoyer tanzt Afectos Humanos, Film, 1962

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Ticket kaufen

Nur zum Spaß – Nur zum Spiel. Kaleidoskop Valeska Gert (BRD 1976/77), Valeska Gert. Quelle: DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Frankfurt / Sammlung Volker Schlöndorff. Fotografin: Ina Berneis
Freitag, 6.9.
Film und Gespräch

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes Nur zum Spaß – nur zum Spiel. Kaleidoskop Valeska Gert

Film von Volker Schlöndorff, D 1977, 60 Min.

Anschließend Gespräch mit Volker Schlöndorff, Ernst Mitzka und Wolfgang Müller

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Ticket kaufen

Still aus dem audiovisuellen Essay Moving Sand / Topos von Jeanine Meerapfel und Floros Floridis, 2019 © Malena Filmproduktion
Mittwoch, 18.9.
Akademie-Gespräche

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

13. Akademie-Gespräch [und …]: Kunst + KI: ?

Mit Jeanine Meerapfel, Jake Elwes, Maya Indira Ganesh, Thomas Wiegand

Moderation: Kristoffer Gansing

In englischer Sprache mit Simultanübersetzung ins Deutsche

€ 6/4

Ticket kaufen

Thomas Heise. Foto © Inge Zimmermann
Samstag, 5.10.
Film und Gespräch

14 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Thomas Heise: Material

Dokumentarfilm, D 2009, 166 Min.

Anschließend Gespräch mit Thomas Heise, Peter Badel, Stefan Neuberger

Moderation: Matthias Dell

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Thomas Heise. Foto © Inge Zimmermann
Samstag, 5.10.
Film und Gespräch

18.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Thomas Heise: Heimat ist ein Raum aus Zeit

Dokumentarfilm, D 2019, 218 Min.

Anschließend Gespräch mit Thomas Heise

Moderation: Matthias Dell

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Heidi Specogna. Foto © Judith Affolter
Sonntag, 20.10.
Preisverleihung

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Konrad-Wolf-Preis 2019. Heidi Specogna

Laudatio: Helke Sander

Dokumentarfilm Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez, D 2006, 90 Min., OmU

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Peter Lilienthal, 2009. Foto © Inge Zimmermann
Dienstag, 29.10.
Archiveröffnung

19 Uhr

Ein Abend mit Peter Lilienthal

Archiveröffnung mit Peter Lilienthal, Jeanine Meerapfel, Eva Mattes, María Teresa Curzio

Anschließend: David
Film, D 1979, 122 Min.

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Filmstill: Moving Sand / Topos, 2019 © Malena Filmproduktion 2019
Samstag, 9.11.
Tanz, Film, Improvisation

19.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Moving Sand / Topos Ein audiovisueller Essay von
Floros Floridis und Jeanine Meerapfel

Ein audiovisueller Essay: Film, improvisierte Musik und Tanz

Von Floros Floridis und Jeanine Meerapfel

Mit Jutta Hell, Dieter Baumann (Tanzcompagnie Rubato), Floros Floridis (Klarinetten), Elena Kakaliagou (Horn)

In deutscher Sprache

€ 8/5