Bitte beachten Sie die aktuellen Zugangsbeschränkungen und Hygiene-Regeln in den Akademie-Gebäuden.

Ehemalige Landebahn Tempelhofer Feld, Berlin, 2017. Foto © Erik-Jan Ouwerkerk
5.9. – 22.11.
Ausstellung

urbainable – stadthaltig Positionen zur europäischen Stadt für das 21. Jahrhundert

Di – So 11 – 19 Uhr

Am Eröffnungswochenende (5.9. + 6.9.) und bis 18 Jahre Eintritt frei

Führungen mit begrenzter Teilnehmerzahl: dienstags um 17 Uhr

€ 9/6

Ehemalige Landebahn Tempelhofer Feld, Berlin, 2017. Foto © Erik-Jan Ouwerkerk
Dienstag, 29.9.
Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Ehemalige Landebahn Tempelhofer Feld, Berlin, 2017. Foto © Erik-Jan Ouwerkerk
Dienstag, 13.10.
Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

urbainable – stadthaltig Corona, der Öffentliche Raum und die Mobilitätswende

Jörn Walter im Gespräch mit Ausstellungsteilnehmer*innen und Politiker*innen

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Ehemalige Landebahn Tempelhofer Feld, Berlin, 2017. Foto © Erik-Jan Ouwerkerk
Dienstag, 17.11.
Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

urbainable – stadthaltig Nachhaltigkeit am Bau – Greenwashing oder Fortschritt?

Matthias Sauerbruch im Gespräch mit Politiker*innen und Teilnehmer*innen

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen


Das Akademie-Programm für November und Dezember 2020 wird ab Mitte Oktober 2020 veröffentlicht.

Fabian Knecht, Isolation (52°33’44.1”N 14°03’12.8”E). 2019, installation in public space. Courtesy alexander levy

DIGITAL

Roundtable-Gespräche

urbainable – stadthaltig EC(centri)CITY – Die exzentrische Stadt

Im Rahmen von EC(centri)CITY – Die exzentrische Stadt entwickelten Nadim Samman und Matthias Sauerbruch eine Reihe von Roundtable-Gesprächen, in denen die Stadt, der Mensch, die Natur und der öffentliche Raum mit international agierenden Partner*innen diskutiert werden.

In deutscher und englischer Sprache

In Kooperation mit der Berlin Art Week, Innogy Stiftung und MONOPOL