Beiträge 1 bis 10 von 52, Seite 1 von 6

12.1.2022, 15 Uhr

Akademie der Künste begrüßt die Entscheidung der Berlinale, als Präsenzveranstaltung stattzufinden

Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel unterstützt die heute bekanntgegebene Entscheidung der Berlinale als wichtiges Signal für Filmschaffende, das Kino hierzulande und darüber hinaus: „Filme brauchen das Kino und die Zuschauer die große Leinwand. Erst dann wird Film lebendig. Gemeinsames Erleben und ein achtsamer Umgang miteinander gehören zusammen – in der gegenwärtigen Zeit vielleicht mehr als je zuvor.“

mehr

17.2.2021, 11 Uhr

16. Akademie-Gespräch: Über Kinolandschaften und Streamingwelten

Videoaufzeichnung vom 9.2.2021

Wie können sich Kino- und Streaming-Angebote gegenseitig bereichern? Wie kann das Kino angesichts Abstandsregeln und Unterfinanzierung gerettet werden? Darüber diskutierte die Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel am 9.2.2021 mit Jon Barrenechea, Christine Berg, Meret Ruggle, Christoph Terhechte und Anna Winger, moderiert von Andreas Kilb. In englischer Sprache.

mehr

22.9.2020, 13 Uhr

15. Akademie-Gespräch: Gegen die Zerstörung der offenen Gesellschaft

Videoaufzeichnung vom 14.9.2020

Rechte Gewalt und Verschwörungstheorien gefährden die Demokratie und die offene Gesellschaft. Wie können wir Rassismus und Diskriminierung bekämpfen, die Überwindung nationaler Interessen stärken? Darüber diskutierte Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel am 14.9.2020 mit Priya Basil, Eva Horn und Cem Özdemir.

mehr

18.2.2020, 08 Uhr

14. Akademie-Gespräch: Wozu Filmfestivals?

Videoaufzeichnung vom 12.2.2020

Anlässlich des 70. Jubiläums der Berlinale diskutierte Akademie-Präsidentin und Filmemacherin Jeanine Meerapfel am 12.2.2020 mit Carlo Chatrian, Karel Och und Eva Sangiorgi über neue Ideen und künftige Entwicklungen internationaler Filmfestivals.

mehr

15.10.2019, 15 Uhr

13. Akademie-Gespräch [und ...]: Kunst + KI: ?

Videoaufzeichnung vom 18.9.2019

Beim 13. Akademie-Gespräch [und ...] am 18.9.2019 diskutierte Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel mit dem Künstler Jake Elwes, der Technikforscherin Maya Indira Ganesh und dem Leiter des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts Thomas Wiegand über die Folgen der fortschreitenden Anwendung Künstlicher Intelligenz (KI) in Bezug auf unser Konzept von Kunst.

mehr

28.2.2019, 10 Uhr

12. Akademie-Gespräch [und ...]: Kulturelle Filmförderung jetzt!

Videoaufzeichnung vom 5.2.2019

Beim 12. Akademie-Gespräch [und ...] am 5.2.2019 diskutierte Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel mit Feo Aladag, Claas Danielsen, Titus Kreyenberg, Mariëtte Rissenbeek und Andres Veiel über das neue Filmfördergesetz (FFG).

mehr

24.10.2018, 15 Uhr

11. Akademie-Gespräch: Antisemitismus in Deutschland – immer noch, immer wieder?

Videoaufzeichnung vom 16.10.2018

Beim 11. Akademie-Gespräch am 16.10.2018 diskutierte Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel mit Wolfgang Benz, Anetta Kahane, Felix Klein, Luca Lombardi und Monika Schwarz-Friesel darüber, wie antisemitische Haltungen in Deutschland wieder in die gesellschaftliche Mitte vordringen konnten.

mehr

1.3.2018, 16 Uhr

9. Akademie-Gespräch
Es lebe das Kino! Zur Situation des Kinos in Deutschland

Videoaufzeichnung vom 6. Februar 2018

Beim 9. Akademie-Gespräch am 6.2.2018 diskutierte Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel mit Christian Bräuer, Peter Dinges, Alfred Holighaus, Joachim Kühn und Rüdiger Suchsland über die Lust am Kino, die Angst vor seinem Verschwinden und den Mut zu Neugründungen.

mehr

23.5.2017, 13 Uhr

8. Akademie-Gespräch
Europa: Von der Wirtschaftsunion zur Republik?

Videoaufzeichnung vom 16. Mai 2017

Der politische und gesellschaft­liche Zusammenhalt der Union steht auf dem Prüfstand. Wie radikal müssen wir umdenken, um das Ziel der transnationalen europäischen Integration zu erreichen? Darüber diskutierte im 8. Akademie-Gespräch Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel mit dem italienischen Botschafter Pietro Benassi, der Kulturwissenschaftlerin Christina von Braun, dem Kultur- und Europa­senator Klaus Lederer und dem Schriftsteller Robert Menasse.

mehr

27.3.2017, 15 Uhr

7. Akademie-Gespräch
Verwundetes Europa II – Die internen Wunden

Videoaufzeichnung vom 7. März 2017

Wie können Integrationsformen aussehen, die ein Miteinander stärken – und die Vision eines in der Vielfalt vereinten Europas erhalten? Im 7. Akademie-Gespräch am 7.3.2017 diskutierte Jeanine Meerapfel, Filmemacherin und Präsidentin der Akademie der Künste, mit Agnieszka Holland (Filmemacherin), Enrique Sobejano (Architekt), Cécile Wajsbrot (Romanautorin, Übersetzerin und Essayistin) und Nikolas Zirganos (Journalist, Autor und Produzent) über unterschiedliche Perspektiven aus Deutschland, Frankreich, Griechenland, Polen und Spanien. Die Politikwissenschaftlerin Almut Möller moderierte das Gespräch.

mehr
Beiträge 1 bis 10 von 52, Seite 1 von 6