Beiträge 1 bis 10 von 472, Seite 1 von 48

19.7.2018, 15 Uhr

Koloniales Erbe/Colonial Repercussions: Ein Rückblick auf drei Symposien

In drei Symposien setzten sich von Januar bis Juni 2018 über 64 internationale Expertinnen und Experten in über zwei Dutzend Vorträgen und Diskussionen mit dem Vermächtnis des europäischen Kolonialismus auseinander.

mehr

10.7.2018, 16 Uhr

Akademie der Künste begrüßt Aufhebung des Hausarrestes von Liu Xia

Die chinesischen Behörden haben die unter Hausarrest stehende Malerin, Dichterin und Fotografin Liu Xia ausreisen lassen.

mehr

10.7.2018, 12 Uhr

Neue Mitglieder der Akademie der Künste 2018

Auf der diesjährigen Frühjahrs-Mitgliederversammlung wurden 14 neue Mitglieder in die Akademie der Künste gewählt.

mehr

10.7.2018, 10 Uhr

Akademie der Künste ruft zur Mahnwache zur Freilassung Oleg Sentsovs auf

Seit acht Wochen befindet sich der inhaftierte ukrainische Filmemacher Oleg Sentsov im Hungerstreik. Die Akademie der Künste fordert erneut seine sofortige Freilassung.

mehr

6.7.2018, 16 Uhr

Ulrich Gregor zum Tod Claude Lanzmanns

Der französische Dokumentarist und Autor Claude Lanzmann, Mitglied der Akademie der Künste seit 1998, ist am 5. Juli 2018 mit 92 Jahren in Paris gestorben.

mehr

6.7.2018, 10 Uhr

Für Robby Müller. Von Wim Wenders

Am 3. Juli 2018 ist in Amsterdam der niederländische Kameramann Robby Müller verstorben, Mitglied der Akademie der Künste seit 1990. Wim Wenders, der Regisseur, mit dem Robby Müller allein 14 Filme gemeinsam drehte, wendet sich hier noch einmal an ihn.

mehr

4.7.2018, 10 Uhr

Akademie der Künste trauert um Armando

Am 1. Juli 2018 ist in Potsdam der niederländische Künstler Armando verstorben, Mitglied der Akademie der Künste seit 1996. „Armando war im positivsten Sinne ein Erzähler", so der Direktor der Sektion Bildende Kunst Wulf Herzogenrath, „er hat nie Inhalt und Form strikt voneinander getrennt wie viele andere seiner Generation. Aber er hat auch nie versucht abzubilden, sondern hat seinen Werken die malerische und skulpturale Wahrhaftigkeit als Kunst gegeben und die Stärke und Energie des Mediums genutzt."

mehr

3.7.2018, 15 Uhr

Soeben erschienen: SINN UND FORM, Heft 4/2018

Die neue Ausgabe von SINN UND FORM enthält unter anderem Beiträge der Akademie-Mitglieder Thomas Lehr, Gustav Seibt, Harald Hartung, Kathrin Röggla und Dea Loher.

mehr

29.6.2018, 10 Uhr

Alfred-Döblin-Stipendium 2019 – Bewerbungen jetzt möglich

Die Stiftung Alfred-Döblin-Preis vergibt Aufenthaltsstipendien im Alfred-Döblin-Haus in Wewelsfleth. Damit sollen Berliner Schriftstellerinnen und Schriftsteller gefördert werden, die sich bereits durch Veröffentlichungen ausgewiesen haben oder die in Arbeitsproben eine literarische Befähigung erkennen lassen.

mehr

20.6.2018, 11 Uhr

Mitgliederclub: Kathrin Röggla im Gespräch mit den Akademie-Mitgliedern Caspar Johannes Walter und Ulf Stolterfoht

Videoaufzeichnungen (Mai 2018)

Foto: Kathrin Röggla im Gespräch mit Caspar Johannees Walter, Sektion Musik

Seit 2015 findet in der Akademie der Künste am Hanseatenweg ein interner Mitgliederclub statt, in dem jeweils zwei Akademie-Mitglieder aus verschiedenen Sektionen sich zu ästhetischen und politischen Fragen austauschen. Ende Mai 2018 traf sich Kathrin Röggla, Vizepräsidentin der Akademie der Künste, mit Caspar Johannes Walter (Sektion Musik) und Ulf Stolterfoht (Sektion Literatur) im Atelier 2 des Akademie-Gebäudes am Hanseatenweg.

mehr
Beiträge 1 bis 10 von 472, Seite 1 von 48