Beiträge 1 bis 10 von 55, Seite 1 von 6

27.5.2020, 14 Uhr

Das 11. Berliner Hörspielfestival war vom 21. bis 24. Mai erfolgreich live im Stream zu hören und zu erleben

Mit der Verleihung des Jurypreises „Das lange brennende Mikro“ ging am Sonntag, den 24. Mai das 11. Berliner Hörspielfestival (BHF) zu Ende. Vier Tage lang traf sich die unabhängige Hörspielszene vor ihren Endgeräten, um das Festival des freien Hörspiels online zu verfolgen. Neben dem Jurypreis wurden vier Publikumspreise per Online-Voting vergeben.

mehr

18.5.2020, 08 Uhr

11. Berliner Hörspielfestival: Video-Interview mit den Macher*innen

Vom 21. bis zum 24. Mai findet das 11. Berliner Hörspielfestival (BHF) – das Festival der freien Szene – online statt. Sämtliche nominierte Hörspiele und Live-Gespräche mit den Macher*innen werden live über die YouTube-Kanäle des BHF und der Akademie der Künste gestreamt. Im Video-Interview verraten die Macher*innen des BHF mehr zur diesjährigen Online-Edition.

mehr

7.5.2020, 19 Uhr

Zum 8. Mai 2020 – Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Helga Paris. Aus: „Erinnerungen an Z.", Silbegelatineabzug

Vor 75 Jahren kapitulierte die deutsche Wehrmacht. Am 8. Mai gedenken wir des Endes des Zweiten Weltkriegs und damit der Befreiung vom Nationalsozialismus. Anlässlich dieses Tages, an dem die Erinnerung gefeiert werden sollte als Ausgangspunkt für Verständnis und Freiheit, finden Sie hier von der Fotografin Helga Paris (Akademie-Mitglied seit 1996) eine Erzählung und Fotos aus ihrer Serie „Erinnerungen an Z". Ihren Erinnerungen an die Tage nach dem Krieg folgt ein Gespräch, das Helga Paris mit Nike Bätzner, Professorin für Kunstgeschichte, geführt hat.

mehr

6.3.2020, 14 Uhr

Bundesverdienstkreuz 1. Klasse für Jeanine Meerapfel

Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel wird am 6.3.2020 mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet. Staatsministerin Monika Grütters überreicht ihr den Orden für ihre Erfolge als Filmemacherin und Autorin sowie ihren Einsatz für Menschenrechte, Meinungsfreiheit und die gleichberechtigte Vielfalt der Kulturen.

mehr

18.2.2020, 08 Uhr

14. Akademie-Gespräch: Wozu Filmfestivals?

Videoaufzeichnung vom 12.2.2020

Anlässlich des 70. Jubiläums der Berlinale diskutierte Akademie-Präsidentin und Filmemacherin Jeanine Meerapfel am 12.2.2020 mit Carlo Chatrian, Karel Och und Eva Sangiorgi über neue Ideen und künftige Entwicklungen internationaler Filmfestivals.

mehr

10.12.2019, 16 Uhr

Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel engagiert sich für den kubanischen Film

Jury-Vorsitz beim diesjährigen Filmfestival Havanna

Die Akademie-Präsidentin und Filmemacherin Jeanine Meerapfel ist Jury-Präsidentin des 41. Festivals des Neuen Lateinamerikanischen Films in Havanna, das noch bis zum 15. Dezember läuft. Über 300 Filme werden dort präsentiert.

mehr

5.12.2019, 10 Uhr

5 Fragen an Helga Paris zu ihrer Ausstellung „Helga Paris, Fotografin“ an der Akademie der Künste

Helga Paris zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Fotografinnen. Seit 1966 lebt sie in Berlin-Prenzlauer Berg und beginnt in den frühen 1970er Jahren, die Menschen in ihrer Nachbarschaft zu fotografieren. Vom 8.11.2019 bis zum 12.1.2020 zeigt die Akademie der Künste die bisher umfangreichste Ausstellung Helga Paris'. Im Interview spricht sie über die Retrospektive und ihren Zugang zur Fotografie.

mehr

15.11.2019, 09 Uhr

Erika Gregor wird Ehrenmitglied der Akademie der Künste

Die Akademie der Künste hat auf ihrer Herbst-Mitgliederversammlung am 8./9.11.2019 Erika Gregor zum Ehrenmitglied ernannt. Sie würdigt damit eine Frau, die sich über Jahrzehnte hinweg mit Verve, Engagement und Leidenschaft für die Filmkunst eingesetzt hat.

mehr

10.7.2018, 10 Uhr

Akademie der Künste ruft zur Mahnwache zur Freilassung Oleg Sentsovs auf

Seit acht Wochen befindet sich der inhaftierte ukrainische Filmemacher Oleg Sentsov im Hungerstreik. Die Akademie der Künste fordert erneut seine sofortige Freilassung.

mehr

13.10.2017, 13 Uhr

5 Fragen an die Kuratoren Tobias Hering und Annett Busch zum Werk von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub

Tobias Hering und Annett Busch haben das Programm „Sagen Sie’s den Steinen. Zur Gegenwart des Werks von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub“ kuratiert. Im Interview sprechen sie darüber, warum die beiden Filmemacher sie faszinieren, und beschreiben, was die BesucherInnen erwartet.

mehr
Beiträge 1 bis 10 von 55, Seite 1 von 6
powered by webEdition CMS