Fotografiewerkstätten während der Ausstellung „Kontinent – Auf der Suche nach Europa“ von OSTKREUZ – Agentur der Fotografen Objektiv ist nur das Objektiv

Werkstatt

Heinrich Holtgreve möchte Kinder dafür sensibilisieren, dass Objektivität in der Fotografie nicht mehr als eine Karotte ist, die an einer Angel vor dem Esel baumelt, auf dem man reitet. Begonnen bei den technisch-handwerklichen Eigenschaften des Fotoapparats wie der unterschiedlichen Wirkung von Weitwinkel- und Teleporträts, über gestalterische Eingriffe wie Aufsicht und Untersicht, bis hin zur verschiedenartigen Wahrnehmung von Farbe und Graustufen. Auch Fragen zum Entstehungskontext eines Fotos werden beleuchtet. Warum macht man ein Duckface? Warum zeigt man ein Victory-Zeichen, bläst seine Wangen auf oder zeigt ein „Tiny Heart“? Fragen von Eitelkeit, Selbstinszenierung und Kontrollverlust stehen im Gespräch und entlang von projizierten Bildbeispielen im Zentrum.

Die Werkstatt wird verschoben.

8. — 9.12.2020

Pariser Platz

Black Box

Fotografiewerkstatt
Leitung Heinrich Holtgreve
Mit Schülerinnen und Schülern ab Klasse 4

Die Werkstatt wird verschoben.

Weitere Informationen

Aktuelle Hygiene-Regeln