Bitte beachten Sie die aktuellen Zugangsbeschränkungen und Hygiene-Regeln in den Akademie-Gebäuden.

Donnerstag, 30.1.
Lesung und Gespräch

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Friedrich Dieckmann trifft Dieter Goltzsche und Gerhard Wolf

Mit Gunnar Decker, Friedrich Dieckmann, Dieter Goltzsche, Martin Hoffmann und Gerhard Wolf

Begrüßung: Kerstin Hensel

In deutscher Sprache

€ 6/4

Mittwoch, 29.1.
Film und Gespräch

18 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Zeugen – Aussagen zum Mord an einem Volk

Film von Karl Fruchtmann

Gespräche mit Doron Kiesel, Ruth Preusse, Andres Veiel, Lea Wohl von Haselberg

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Montag, 27.1.
Filmvorführung

10 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Shoah

Dokumentarfilm von Claude Lanzmann (FR 1985, 569 Min., in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln)

Pause: 14.30 – 15.30 Uhr

Eintritt frei

24.1. – 1.3.
Ausstellung

Hanseatenweg

Halle 1

Käthe-Kollwitz-Preis 2020.
Timm Ulrichs: Weiter im Text

Di – So 11 – 19 Uhr

Führungen: Mi 17 Uhr, So 12 Uhr, € 3 zzgl. Ausstellungsticket

€ 5/3
Bis 18 Jahre und dienstags ab 15 Uhr Eintritt frei

Freitag, 24.1.
Lesung und Gespräch

10.30 – 12 Uhr

Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule
Neues Ufer 6
10553 Berlin

BABA, WIE LANGE FAHREN WIR NOCH?

Lesung und Gespräch mit Ralph Hammerthaler und Ahmed

Freitag, 24.1.
Symposium

10 – 20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Kunst am Bau in der DDR

Mit Arnold Bartetzky, Michael Bräuer, Ute Chibidziura, Thomas Flierl, Sighard Gille, Roman Hillmann, Sigrid Hofer, Paul Kaiser, Swantje Karich, Silke Wagler, Ulrike Wendland

In deutscher Sprache

Eintritt frei

 
Donnerstag, 23.1.
Ausstellungseröffnung und Preisverleihung

19 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Käthe-Kollwitz-Preis 2020.
Timm Ulrichs: Weiter im Text

Mit Kathrin Röggla, Rolf Tegtmeier, Gregor Schneider, Peter Weibel, Timm Ulrichs

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Mittwoch, 22.1.
Pressevorbesichtigung
der Ausstellung

11 Uhr

Käthe-Kollwitz-Preis 2020
Timm Ulrichs: Weiter im Text

Ausstellungshalle ab 10.30 Uhr geöffnet

Mit
Timm Ulrichs
Wulf Herzogenrath, Mitglied der Jury und Direktor der Sektion Bildende Kunst, Akademie der Künste
Marc Wellmann, Künstlerischer Leiter, Haus am Lützowplatz
Moderation Anke Hervol, Sekretär der Sektion Bildende Kunst, Akademie der Künste

Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin Anmeldung erbeten: 030 200 57-1514, presse@adk.de

Dienstag, 21.1.
Lesung und Gespräch

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Der lange Schatten der Jahrhundertmitte.
Ein Abend für Tomas Venclova

Mit Tomas Venclova, Ellen Hinsey, Durs Grünbein

Moderation: Matthias Weichelt

In deutscher und englischer Sprache

€ 6/4

Sonntag, 19.1.
Konzert

17 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Ultraschall Berlin – Festival für neue Musik Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und Maja S. K. Ratkje

Werke von Gordon Kampe, Marko Nikodijević, Maja S. K. Ratkje, Francesca Verunelli

€ 18/12

Sonntag, 19.1.
Gespräch

15.30 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Ultraschall Berlin – Festival für neue Musik Perspektivwechsel #8

Mit Sarah Nemtsov, Helgard Haug / Rimini Protokoll

Präsentiert von field notes, Ultraschall Berlin

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Samstag, 18.1.
Symposium

14 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Heiner Müllers Entdeckung von Amerika 1975/76–1978

Mit Hermann Beyer, Thomas Heise, Dieter Montag, Ulrich Peltzer, Klaudia Ruschkowski, Kristin Schulz, Wolfgang Storch, Stephan Suschke, Ginka Tscholakowa u. a.

In deutscher und englischer Sprache

€ 6/4

Freitag, 17.1.
Symposium

15 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Heiner Müllers Entdeckung von Amerika 1975/76–1978

Mit Jürgen Flimm, Frank Hentschker, Ilse Ritter, Annette Paulmann, Robert Wilson u. a.

Begrüßung: Nele Hertling

In deutscher und englischer Sprache

€ 6/4

Dienstag, 14.1.
Vortrag und Gespräch

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Winfried Brenne und Thomas Auer

Mit Ekhart Hahn zum Projekt Eco City – International Campus Wünsdorf

In deutscher Sprache

€ 6/4

Dienstag, 14.1.
Buchpräsentation

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Unter hohen Himmeln.
Das Universum Volker Koepp

Mit Volker Koepp, Grit Lemke, Thomas Plenert u. a.

Anschließend Film: Neues in Wittstock (D 1992, 96 Min.)

In deutscher Sprache

€ 6/4

Montag, 13.1.
Lesung und Gespräch

10 Uhr

Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule
Quitzowstraße 141
10559 Berlin

BABA, WIE LANGE FAHREN WIR NOCH?

Lesung und Gespräch mit Kerstin Hensel und Daniel

13. – 17.1.
Werkstatt

Theater Anklam
Leipziger Allee 34
17389 Anklam

REISEBILDER Beyond Anklam

Ein Theaterprojekt mit Katerina Poladjan und Henning Fritsch sowie Schüler*innen der Käthe-Kollwitz-Schule in Anklam.

Sonntag, 12.1.
Finissage

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Helga Paris, Fotografin

Verleihung des Kulturpreises der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) an Helga Paris

Buchpräsentation: Helga Paris. Leipzig Hauptbahnhof 1981/82

In deutscher Sprache

Eintritt frei


Das Akademie-Programm für November und Dezember 2020 wird ab Mitte Oktober 2020 veröffentlicht.