15. Akademie-Gespräch: Gegen die Zerstörung der offenen Gesellschaft

Akademie-Gespräche

Rechte Gewalt und Verschwörungstheorien gefährden die Demokratie und unsere offene Gesellschaft. Wie können wir Rassismus und Diskriminierung bekämpfen, die Überwindung nationaler Interessen stärken? Wie soll die kulturelle Vielfalt erhalten werden? Wie sind Verschwörungstheorien und rechte Gewaltphantasien aufzuhalten? Darüber diskutiert Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel mit der Autorin Priya Basil, der Kultur- und Literaturwissenschaftlerin Eva Horn und Cem Özdemir, MdB. Das Gespräch wird moderiert von der Journalistin Shelly Kupferberg.

Montag, 14.9.2020

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Mit Jeanine Meerapfel, Priya Basil, Eva Horn, Cem Özdemir, Shelly Kupferberg

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Weitere Informationen

Aktuelle Hygiene-Regeln