27.6.2016, 15 Uhr

5. Akademie-Gespräch [und …]
Heimat heute

Videoaufzeichnung des 5. Akademie-Gesprächs vom 8. Juni 2016

Im 5. Akademie-Gespräch mit Jeanine Meerapfel, Filmemacherin und Präsidentin der Akademie der Künste, diskutieren Gila Lustiger (Schriftstellerin), Terézia Mora (Schriftstellerin) und Edgar Reitz (Filmregisseur und Autor) darüber, was der Begriff „Heimat“ im Europa des 21. Jahrhunderts bedeutet. Moderation: Almut Möller (Politikwissenschaftlerin).

Der Begriff „Heimat“ wird leidenschaftlich vereinnahmt, abgelehnt und auch immer wieder verteidigt und verklärt. Er ist in seiner Vieldeutigkeit kaum fassbar, geschweige denn in andere europäische Sprachen direkt übersetzbar. Wie belastbar ist das große Wort in unserer globalisierten Gegenwart, in Zeiten von Flucht, Vertreibung, Migration?

powered by webEdition CMS