Lorenz Jäger:
Heinle, Brecht, Baudelaire. Benjamin und die Dichter

Vortrag

Lorenz Jäger hat kürzlich eine vieldiskutierte Biografie Walter Benjamins vorgelegt. Im Rahmen der Ausstellung „Benjamin und Brecht. Denken in Extremen“ spricht er über Benjamins Beziehungen zu Dichtern: den Jugendfreund Fritz Heinle, dessen Gedichte Benjamin hoch geschätzt hat, Bertolt Brecht, mit dem ihn eine produktive Freundschaft verband, und Charles Baudelaire, dessen Werk er interpretierte und übersetzte. Gibt es Verbindendes? Einführung und Gespräch: Mara Delius.

Mittwoch, 8.11.2017

19 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Vortrag: Lorenz Jäger
Einführung und Gespräch: Mara Delius

In deutscher Sprache

€ 6/4

Kartenreservierung

Tel.: (030) 200 57-1000
E-Mail: ticket@adk.de

Weitere Informationen

www.adk.de/benjamin-brecht

powered by webEdition CMS