29.9. – 10.12.
Ausstellung

Käthe Kollwitz Museum Köln
Neumarkt 18-24
50667 Köln

Kollwitz neu denken Käthe-Kollwitz-Preisträger der Akademie der Künste, Berlin

Di – Fr, 10 – 18 Uhr
Sa – So, 11 – 18 Uhr

€ 5/2

28.9. – 1.10.
Festival

KONTAKTE '17 Biennale für Elektroakustische Musik und Klangkunst

Konzerte, Klanginstallationen, Performances, Künstlergespräche, Filme, Workshops

Festivalpass: € 32/17
Tagespass: € 15/9

Veranstaltungen:
€ 6/4 (Studiofoyer, Halle 1)
€ 13/7 (Großes Parkett, Halle 2)

Eintritt in die Ausstellung mit Ticket

Klanginstallationen und sonstige Veranstaltungen: Eintritt frei

Begrenztes Platzkontingent bei allen Veranstaltungen und Konzert

Donnerstag, 28.9.
Eröffnungsveranstaltung

17.30 Uhr

KONTAKTE '17 Biennale für Elektroakustische Musik und Klangkunst

Festival-Eröffnung mit Vernissage, Klanginstallationen, Konzerten

Werke von Enno Poppe, Mauricio Kagel, Stefan Keller u. a.

Festivalpass: € 32/17
Tagespass: € 15/9

Veranstaltungen:
€ 6/4 (Studiofoyer, Halle 1)
€ 13/7 (Großes Parkett, Halle 2)

Eintritt in die Ausstellung mit Ticket

Klanginstallationen und sonstige Veranstaltungen: Eintritt frei

Begrenztes Platzkontingent bei allen Veranstaltungen und Konzert

Mittwoch, 27.9.
Buchpremiere

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Péter Nádas: Aufleuchtende Details

Bitte beachten: Die Lesung mit Péter Nádas ist auf den 16. November 2017 verschoben.

Donnerstag, 21.9.
Buchpremiere

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Ingo Schulze: Peter Holtz.
Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst

Lesung: Ingo Schulze

Einführung und Gespräch: Joseph Vogl

In deutscher Sprache

€ 6/4 

Sonntag, 17.9.
Kuratorenführung

12 Uhr

Sagen Sie’s den Steinen. Zur Gegenwart des Werks von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub

Kuratorenführung mit Annett Busch und Tobias Hering

In deutscher und englischer Sprache

€ 3 zzgl. Ausstellungsticket

15. – 17.9.
Rencontre

Sagen Sie’s den Steinen. Zur Gegenwart des Werks von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub

Rencontre I – Der Luxus, den man gewinnt, wenn man nichts zu verlieren hat.

Die Rencontres sind öffentlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für Veranstaltungen im Foyer ist der Eintritt frei. Für Filmveranstaltungen im Studio (Saal) kosten die Tickets jeweils € 6 / ermäßigt € 4.

In deutscher und englischer Sprache.

Donnerstag, 14.9.
Künstlergespräch

19 Uhr

„You Want Kilims, But I Do Films“.
Kunst und Kultur in der Türkei

Künstlergespräch mit Mirkan Deniz

Begrüßung: Eran Schaerf

In deutscher Sprache

Eintritt frei 

14. – 24.9.
Ausstellung

„You Want Kilims, But I Do Films“.
Mirkan Deniz – Wir waren nur Gastgeberin

Täglich 10 bis 20 Uhr

In deutscher Sprache

Eintritt frei 

14.9. – 19.11.
Ausstellung

Sagen Sie’s den Steinen. Zur Gegenwart des Werks von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub

Di – So 11 – 19 Uhr

€ 7/4

Bis 18 Jahre und dienstags ab 15 Uhr Eintritt frei

Führungen: So 12 Uhr, € 3 zzgl. Ausstellungsticket

Tickets kaufen

Mittwoch, 13.9.
Ausstellungseröffnung

19 Uhr

Sagen Sie’s den Steinen. Zur Gegenwart des Werks von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub

Eröffnung mit Jeanine Meerapfel und Alexander Horwath

21 Uhr, Film: Von Heute auf Morgen

Einführung: Diedrich Diederichsen

In englischer Sprache

Eintritt frei 

Dienstag, 12.9.
Konferenz

10 Uhr

bcc Berlin Congress Center GmbH
Alexanderstraße 11
10178 Berlin

Moderne neu denken

10 – 13.15 Uhr

Konferenz mit Jörg Haspel, Thomas Flierl, Birgitta Ringbeck, Hadas Nevo-Goldberst, Michael Schmidt, Alla Stashkevich, Maciej Czarnecki, Natalia Dushkina, Manfred Kühne, Bernhard Furrer und Marieke Kuipers

Anmeldung: lelonek@adk.de

In deutscher und englischer Sprache

Eintritt frei

Montag, 11.9.
Konferenz

9.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Moderne neu denken

9.30 – 21 Uhr

Konferenz mit u. a. Franziska Bollerey, Michael Bräuer, Arno Brandlhuber, Thomas Flierl und Kerstin Wittmann-Englert

Anmeldung: lelonek@adk.de

In deutscher und englischer Sprache

Eintritt frei

Sonntag, 10.9.
Konzert und Diskussion

17 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Isang Yun heute

Im Rahmen der Berliner Festspiele

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Sonntag, 10.9.
Führung

12 Uhr

Tag des offenen Denkmals

Hausführungen von Stipendiaten der JUNGEN AKADEMIE um 12 und 14 Uhr

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Samstag, 9.9.
Führung

15 Uhr

Tag des offenen Denkmals

Architekturführungen mit Carolin Schönemann, Sekretär der Sektion Baukunst, um 15, 17 und 19 Uhr

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Freitag, 8.9.
Filmvorführung

20.30 Uhr

Botschaft von Rumänien
Dorotheenstraße 62-66
10117 Berlin

Volker Koepp: Im Exil – Begegnungen mit Norman Manea

Um Anmeldung per Fax (030 212 39 399) oder E-Mail (berlin.rsvp@mae.ro) bis zum 5.9. wird gebeten

Freitag, 8.9.
Performance

18 Uhr

Wasserbecken vor der Hansabibliothek
Hansaplatz
10557 Berlin

Present People – BRUNNENTAFEL

Künstlerische Aktion mit Performance, Tafel und Dinner

Eintritt frei

8. – 12.9.
Videoinstallation

Hanseatenweg

Studiofoyer

Present People. Öffentlicher Raum entsteht erst im Gebrauch

In deutscher Sprache

täglich, 10  22 Uhr
Eintritt frei

Dienstag, 5.9.
Buchpremiere

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Uwe Timm: Ikarien

Lesung: Uwe Timm

Einführung und Gespräch: Mathias Greffrath

In deutscher Sprache

€ 6/4

Montag, 4.9.
Gespräch

20 Uhr

Pariser Platz

Clubraum

Akademie-Dialog:
Über den Umgang mit Komplexität

Gespräch mit Jeanine Meerapfel und Hazel Rosenstrauch

In deutscher Sprache

€ 6/4

Sonntag, 3.9.
Filmpremiere

19.30 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Ronnefeld.
Das Betreten der Zukunft

Begrüßung: Werner Grünzweig

Einführung: Christian Reichart

Musik: Chiharu Taki, Robert Kolinsky, Wolfgang Boettcher

In deutscher Sprache

€ 6/4

3.9. – 1.10.
Ausstellung

John-Heartfield-Haus
Schwarzer Weg 12
15377 Waldsieversdorf

100 Jahre Malik-Verlag

Fr – So 13 – 18 Uhr

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Samstag, 2.9.
Ausstellungseröffnung

15 Uhr

John-Heartfield-Haus
Schwarzer Weg 12
15377 Waldsieversdorf

100 Jahre Malik-Verlag

Lesung, Konzert und Vortrag mit Michael Krejsa, Susanne Thier, Maria Thomaschke, Susanne Stock, Beatrix Strobel und Daniel Adolf

In deutscher Sprache

Eintritt frei