Lust auf Kunst – Künstler über Kunst Rosa von Praunheim

Filmvorführung, Vortrag und Diskussion
Niemand weiß mehr über Kunst als die Künstler selbst. Sie führen am besten ins Unbekannte. Deshalb bestreiten Mitglieder der Akademie der Künste diese neue Reihe und zeigen Kunstwerke ihrer Kollegen, die sie besonders beeindruckt haben.

Diesmal präsentiert Rosa von Praunheim den autobiografischen Dokumentarfilm „Tarnation“, eine eindringlich erzählte Familiengeschichte des amerikanischen Independent-Regisseurs Jonathan Caouette (Jahrgang 1973). Rosa von Praunheim ist Autor zahlreicher dokumentarischer und fiktionaler Stoffe, Hörspielautor, schreibt Gedichte und sagt von sich: „Manche bezeichnen mich als den beliebtesten und manche als den unbeliebtesten schwulen Filmregisseur Deutschlands. Und dafür habe ich eine ganze Menge getan.“

„Lust auf Kunst – Künstler über Kunst“ findet jeweils am letzten Sonntag eines Monats um 15 Uhr in der Black Box am Pariser Platz statt. Das Café in der Clubetage ist für Besucher dieser Veranstaltung von 12 bis 18 Uhr geöffnet.
Sonntag, 30.1.2011

15 Uhr

Pariser Platz

Blackbox

Der Filmemacher Rosa von Praunheim stellt den Dokumentarfilm „Tarnation“ (USA 2003, 88 Min.) vor. Das Café in der Clubetage ist für Besucher dieser Veranstaltung von 12 bis 18 Uhr geöffnet. € 6/4