Dienstag, 29.11.
Vortrag

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Angela Krauß. Das im Leben verborgene Gedicht

Vortrag und Gespräch mit Sebastian Kleinschmidt. Heftvorstellung „Sinn und Form“ 6/2011
€ 5/3
Montag, 28.11.
Konzert

20 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Schlag nach bei Neumann Chansons, Schlager, Songs vom Chef der "Insulaner"

Mit Volker Kühn, Katherina Lange, Franziska Troegner, Ilja Richter und Jürgen Beyer am Piano. In Zusammenarbeit mit der Günter-Neumann-Stiftung und duo-phon-records Berlin
€ 5/3

AUSVERKAUFT

Sonntag, 27.11.
Film und Gespräch

15 Uhr

Pariser Platz

Black Box

Ulrich Gerhardt: „Die Callas. Geschichte einer Leidenschaft“ Reihe Lust auf Kunst – Künstler über Kunst

Radio-Feature von Claudia Wolff, Regie Barbara Entrup. Mit O-Tönen von Maria Callas, Werner Schroeter, Jürgen Kesting, u.a., SDR/WDR/SFB/ NDR, 1987, 118 Min.
€ 6/4
Sonntag, 27.11.
Finissage

15 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Finissage-Programm: "Kontrolle und Zufall - Iannis Xenakis: Komponist, Architekt, Visionär"

15 Uhr: Morphologien: Die Architekturen von Iannis Xenakis. Vortrag von Elisabeth Sikiardis. Eintritt frei.
16 Uhr: Alles unter Kontrolle. Vortrag von Viola Vahrson. Eintritt frei
18 Uhr: Performance Lectures: DESTROY! BUILD!! DESTROY!!! Eine Limitinage von Ketan Bhatti. Eintritt frei
20.30 Uhr: La Légende d’Eer. Elektroakustische Komposition für 8-Spur-Tonband. € 6/4
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage

Samstag, 26.11.
Konzert

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Busoni-Kompositionspreis

Werke der Preisträger Michael Pelzel und Tristan Brookes sowie von Ferruccio Busoni, gespielt von ensemble mosaik, Leitung Enno Poppe
Eintritt frei
Samstag, 26.11.
Film und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

+ Dokumentation

Andreas Dresen „Halt auf freier Strecke“ Reihe Mitglieder stellen vor

Anschließend Gespräch mit Andreas Dresen, Milan Peschel und Petra Anwar (Palliativärztin), Moderation: Knut Elstermann
€ 6/4
Samstag, 26.11.
Führung

15 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Kontrolle und Zufall – Iannis Xenakis: Komponist, Visionär, Architekt

Ausstellungsführung mit Sonja Claser. Mit Ausstellungsticket.
>> Zur Ausstellung
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Freitag, 25.11.
Führung

17 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Kontrolle und Zufall – Iannis Xenakis: Komponist, Visionär, Architekt Performative Führung

Performative Führung durch die Ausstellung mit den Akademie-Mitgliedern Isabel Mundry (Sektion Musik), Karin Sander (Sektion Bildende Kunst) und Philip Ursprung (Kunst- und Architekturgeschichte an der ETH Zürich)
Mit Ausstellungsticket € 6/4
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage

Mittwoch, 23.11.
Führung

18 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Kontrolle und Zufall – Iannis Xenakis: Komponist, Visionär, Architekt

Ausstellungsführung mit Sonja Claser. Mit Ausstellungsticket.
>> Zur Ausstellung
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Sonntag, 20.11.
Filmvorführung, Vortrag und Diskussion

13 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Der Stand der Bilder Filmprogramm Gábor Bódy (II)

13, 15.30, 17, 19 Uhr. Vorgestellt von Gusztáv Hámos.
Eintritt € 5/3 je Veranstaltung, Tageskarte € 8/5
>> im Rahmen von BLICKWECHSEL. Künstlerische Dialoge mit Polen
Samstag, 19.11.
Preisverleihung und Lesung

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Anna Seghers-Preis 2011 an Sabrina Janesch und Lina Meruane

Preisverleihung. Laudationes Hans-Ulrich Treichel und Rike Bolte. Anschließend Lesung der Autorinnen
Eintritt frei
Samstag, 19.11.
Film und Gespräch

15 Uhr

Hanseatenweg

Studio

+ Dokumentation

„Dreileben“. Filmtrilogie von Dominik Graf, Christoph Hochhäusler und Christian Petzold Reihe Mitglieder stellen vor

15 Uhr „Etwas Besseres als den Tod“, Buch und Regie: Christian Petzold, 17 Uhr „Komm mir nicht nach“ Regie: Dominik Graf
19 Uhr Gespräch mit Christian Petzold und Christoph Hochhäusler, Moderation: Knut Elstermann
20 Uhr „Eine Minute dunkel“ Regie: Christoph Hochhäusler
€ 6/4, Tageskarte € 10/7
Samstag, 19.11.
Führung

15 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Kontrolle und Zufall – Iannis Xenakis: Komponist, Visionär, Architekt

Ausstellungsführung mit Sonja Claser. Mit Ausstellungsticket.
>> Zur Ausstellung
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Donnerstag, 17.11.
Werkpräsentation

11 Uhr

Kiepert-Grundschule, Prechtlstraße 21-23, 12277 Berlin

KUNSTWELTEN

15 Kinder aus Afghanistan, Serbien, Polen und dem Irak präsentieren "Platsch".
Ergebnis der Animationsfilmwerkstatt im Notaufnahmelager Berlin-Marienfelde. Leitung Constanze Witt und Claus Larsen
17. – 18.11.
Symposium
17.11. Hanseatenweg, 18.11. Pariser Platz

+ Dokumentation

Gebäuderekonstruktion als Spiegel kultureller Identitäten

Polnisch-deutsches Symposium. 17.11., 20 Uhr: Eröffnungsvortrag Aleida Assmann. Einführung und Gespräch Werner Durth; 18.11., 17.30 Uhr: Symposium, 20 Uhr: Podiumsgespräch 
€ 5/3 (Kombiticket)
>> im Rahmen von BLICKWECHSEL. Künstlerische Dialoge mit Polen
Mittwoch, 16.11.
Konzert

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

AsianArt Ensemble

Special Guest aus Korea: Jun-Young Kim, Gômungo (koreanische Wölbbrettzither). Werke von Chung, Hamel, Kim, Kubo, Yun und alte koreanische Musik
Einführung 18 Uhr
€ 12/10
Mittwoch, 16.11.
Führung

18 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Kontrolle und Zufall – Iannis Xenakis: Komponist, Visionär, Architekt

Ausstellungsführung mit Sonja Claser. Mit Ausstellungsticket.
>> Zur Ausstellung
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Dienstag, 15.11.
Archiveröffnung

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Regine Lutz. Archiveröffnung

Begrüßung Erdmut Wizisla, Rede von Klaus Völker, Lesung mit Iris Boss, anschließend Gespräch zwischen Regine Lutz und Holger Teschke
€ 5/3
Samstag, 12.11.
Führung

15 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Kontrolle und Zufall – Iannis Xenakis: Komponist, Visionär, Architekt

Ausstellungsführung mit Sonja Claser. Mit Ausstellungsticket.
>> Zur Ausstellung
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
11. – 12.11.
Theateraufführung und Gespräch

Hanseatenweg

Studio

+ Dokumentation

TheaterSlam. Neueste Dramatik aus Polen

17–23 Uhr. Präsentationen und Gespräche von und mit Paweł Demirski, Magda Fertacz, Antonina Grzegorzewska, Dana Łukasinska, Artur Pałyga, Michał Walczak u.a.
€ 5/3, € 8/5 (Kombiticket beide Tage)
>> im Rahmen von BLICKWECHSEL. Künstlerische Dialoge mit Polen
Donnerstag, 10.11.
Diskussion

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Theater als kulturelles Gedächtnis

Theateraufzeichnung „H.“ von Jan Klata, Gdańsk 2004
20 Uhr: Buchpreview „Polnisches Theater. Eine Geschichte in Szenen“ und Gespräch.
Film frei, Gespräch € 5/3, € 8/5 (Kombiticket mit TheaterSlam)
>> im Rahmen von BLICKWECHSEL. Künstlerische Dialoge mit Polen
Mittwoch, 9.11.
Lesung

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Kleist – Bilder und Spuren

Sonderheft „die horen“. Lesung und Gespräch. Mit Christoph Hein, Katja Lange-Müller, Arved Schulze, Moderation Jürgen Krätzer
€ 5/3
Mittwoch, 9.11.
Führung

18 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Kontrolle und Zufall – Iannis Xenakis: Komponist, Visionär, Architekt

Ausstellungsführung mit Sonja Claser. Mit Ausstellungsticket.
>> Zur Ausstellung
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Dienstag, 8.11.
Film und Gespräch

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

+ Dokumentation

Jürgen Böttcher zeigt „Das System – Alles verstehen heißt alles verzeihen“, Film von Marc Bauder Reihe Mitglieder stellen vor

Anschließend Gespräch mit Marc Bauder, Jürgen Böttcher und Bernhard Schütz, Moderation Rüdiger Suchsland
€ 6/4

Sonntag, 6.11.
Film und Gespräch

19.30 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

+ Dokumentation

Retrospektive Jochen Kuhn

Filme „Die Beichte“, 1990, 11 Min.; „Neulich 3“, 2002, 6 Min.; „Sonntag 1“, 2005, 6 Min.; „Sonntag 2“, 2010, 12 Min. Anschl. Gespräch mit Jochen Kuhn und Martin Koerber
€ 6/4
Samstag, 5.11.
Lesung

19.30 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Edith Clever liest „Die Marquise von O …“

Veranstaltung im Rahmen der Herbst-Mitgliederversammlung und des Kleist-Jahres
€ 7/4
Samstag, 5.11.
Führung

15 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Kontrolle und Zufall – Iannis Xenakis: Komponist, Visionär, Architekt

Ausstellungsführung mit Sonja Claser. Mit Ausstellungsticket.
>> Zur Ausstellung
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Donnerstag, 3.11.
Vortrag

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Eduardo Souto de Moura, Architekt

Begrüßung Donata Valentien, Einführung und Gespräch Wilfried Wang
Vortrag auf Portugiesisch mit deutscher Übersetzung
€ 5/3
3. – 5.11.
Werkpräsentation

Hanseatenweg

Ateliers

Junge Akademie. Offene Ateliers

18–22 Uhr. Am 3.11. von 18.30 - 20 Uhr Lesung, Vorträge, Diskussion. Vorstellung aktueller Projekte der Stipendiaten Mia Grau (Film- und Medienkunst), Ulrich Kreppein (Musik), Nina Weitzner (Darstellende Kunst), Steven Baelen (Bildende Kunst), Marek Zagańczyk (Literatur)www.adk.de/jungeakademie  
Eintritt frei
Mittwoch, 2.11.
Führung

18 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Kontrolle und Zufall – Iannis Xenakis: Komponist, Visionär, Architekt

Ausstellungsführung mit Sonja Claser. Mit Ausstellungsticket.
>> Zur Ausstellung
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Dienstag, 1.11.
Buchpremiere

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Volker Braun: „Die hellen Haufen“

Buchpremiere. Lesung. Begrüßung Ingo Schulze, Thomas Sparr, Einführung Jörg Magenau
€ 5/3
1.11.2011 – 8.1.2012
Archivfenster

Pariser Platz

Brücke

Luft-Brücken
Friedrich Luft (1911-1990)

Täglich 10 – 22 Uhr
Die „Stimme der Kritik“ des Berliner Kulturlebens im „Rundfunk im amerikanischen Sektor“
Eintritt frei

Das Akademie-Programm für Januar und Februar 2020 wird ab Mitte Dezember 2019 veröffentlicht.