FIFTY – FIFTY / PÓŁ NA PÓŁ Filmvorführung "Strajk" von Volker Schlöndorff

Filmvorführung, Vortrag und Diskussion

Regisseur Volker Schlöndorff zeigt im Rahmen des Projekts FIFTY – FIFTY seinen Film "STRAJK – Die Heldin von Danzig" (2007) sowohl für die polnischen Gäste als auch für Berliner Schüler. Für ein Filmgespräch sind sowohl Regisseur Volker Schlöndorff als auch Darsteller des Films angefragt.

„Es sind oftmals die Frauen, die den Stein ins Rollen bringen. Die Polin Agnieszka (Katharina Thalbach) hat es mit Fleiß und Disziplin von der Hilfsarbeiterin zur Kranführerin auf der Danziger Werft gebracht. Doch die Arbeitsbedingungen sind katastrophal und menschenverachtend. Als Agnieszka Zeugin eines tödlichen Unfalls wird, der eindeutig auf mangelnden Arbeitsschutz zurückzuführen ist, gerät ihr unerschütterliches Vertrauen in die Werksleitung ins Wanken. Agnieszkas ausgeprägter Gerechtigkeitssinn ist mobilisiert und sie wird das Herz der Solidarność-Bewegung in Danzig.“ (Quelle: http://www.strajk-derfilm.de)

Zum Abschlussfest von FIFTY – FIFTY am Freitag, 28. Oktober, 16 Uhr, präsentieren die polnischen und deutschen Teilnehmer ihre Berichte, Ausblicke und Ergebnisse. Zu hören ist auch ein Schüler-Jazz-Konzert, entstanden unter der Leitung von Michael Wertmüller. Alle Berliner Schüler, Freunde und Familien sind herzlich eingeladen.  

Mittwoch, 26.10.2011

15 Uhr

Pariser Platz

Blackbox

im Rahmen des Polnisch-deutschen Schülerprojekts "Fifty-Fifty"
Eintritt frei
>> im Rahmen von BLICKWECHSEL. Künstlerische Dialoge mit Polen