Revolte und Umbruch in Nordafrika. Bestandsaufnahme und Perspektiven

Seminar

Das Seminar vergleicht die verschiedenen Aufstände in der arabischen Region und ihre Ursachen, und rückt wichtige Akteure der Zivilgesellschaft und ihre Rolle während der Proteste in den Fokus: So wird explizit die Rolle der Frauen, der Religion und der Kultur und Kunst betrachtet. Des Weiteren kommen die kurz- und langfristigen Auswirkungen der Aufstände in den Blick, sowohl innerhalb der Region als auch hinsichtlich der deutschen und europäischen Außenpolitik.

Mit: Volker Perthes, Dahna Abourahme, Mohamed Ben Soltane, Gerhard
Haupt, Pat Binder, Mokhtar Yahyaoui, Karima El Ouazghari, Julia Gerlach,
Oliver Schlumberger, Dina Fakoussa-Behrens.
Die Anzahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt.

>> weitere Informationen und Anmeldung: www.bpb.de/revolteundumbruch 

>> im Rahmen von Kunst und Revolte. Zu den Umbrüchen in den arabischen Gesellschaften.

1. — 2.3.2012

Hanseatenweg

Clubraum

Do 10-17.30 Uhr, Fr 9.30 - 12.30 Uhr
Zweitägiges Seminar der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Anmeldung nur online: www.bpb.de/revolteundumbruch
>> im Rahmen von Kunst und Revolte. Zu den Umbrüchen in den arabischen Gesellschaften 
powered by webEdition CMS