Mittwoch, 30.5.
Buchvorstellung und Gespräch

19.30 Uhr

Kunst.Museum. Dieselkraftwerk, Cottbus, Tel. 0355-49 49 40 40  www.museum-dkw.de

Manfred Butzmann: Heimatkunde. Aus den Tagebüchern der Jahre 1989 und 1990

mit Manfred Butzmann, Michael Krejsa und Manfred Unterzaucher
mehr
€ 6

Mittwoch, 30.5.
Vortrag und Diskussion

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

"Kultur:Stadt" - Kultur als Leitbild

Vortrag Kasper König, Köln, anschließend Gespräch mit Nele Hertling und Ingo Schulze, Moderation Wilfried Wang
€ 5/3
Mittwoch, 23.5.
Werkpräsentation

17 Uhr

Atelier Joachim Grommek

Atelierbesuch bei Joachim Grommek

€ 3 (zuzüglich Ausstellungsticket, begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter tabbert@adk.de)
>> zur Ausstellung "Aufbruch. Malerei und realer Raum"
Dienstag, 15.5.
Führung

17 Uhr

Wien Lukatsch Galerie und Buchhandlung, Schöneberger Ufer 65, 3. OG, 10785 Berlin

Führung Archiv Tomas Schmit

Eintritt frei
>> zur Ausstellung "John Cage und..."
Montag, 14.5.
Vortrag und Diskussion

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Enric Ruiz-Geli, Cloud 9, über "Zukunft"

Begrüßung Renate Schubert, Moderation Nadin Heinich, Berlin-Stipendiatin 2010
Eintritt frei. Um Anmeldung wird gebeten: mail@we-are-plan-a.com
>> Monat der Stipendiaten

Sonntag, 13.5.
Vortrag und Diskussion

17 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Der Ton macht die Musik zum John-Cage-Orgel-Kunst-Projekt Halberstadt

€ 5/3
mit Dieter Schnebel, Wulf Herzogenrath und Mitgliedern der John-Cage-Orgel-Stiftung Halberstadt
>> zur Ausstellung "John Cage und..."
Samstag, 12.5.
Ausstellungseröffnung

11 Uhr

Kurt Tucholsky Literaturmuseum, Schloss Rheinsberg
Tel. 03 39 31-39 007

Alfonso Hüppi … doch alle Lust will Ewigkeit

Begrüßung Peter Böthig, Einführung Matthias Flügge
Eintritt frei
12.5. – 15.7.
Ausstellung
Kurt Tucholsky Literaturmuseum Schloss Rheinsberg
16831 Rheinsberg, Tel. 033931 39007, www.tucholsky-museum.de

Alfonso Hüppi … doch alle Lust will Ewigkeit

Di - So 10-12.30 Uhr und 13-17.30 Uhr
Eintritt 3 / ermäßigt 2 Euro

Mittwoch, 9.5.
Werkpräsentation

17 Uhr

Atelier Jan Wawrzyniak

Atelierbesuch bei Jan Wawrzyniak

€ 3 (zuzüglich Ausstellungsticket, begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter tabbert@adk.de)
>> zur Ausstellung "Aufbruch. Malerei und realer Raum"
Dienstag, 8.5.
Film und Gespräch

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

"Pingpong" Spielfilm von Matthias Luthardt

D 2006, 89 Min. Einführung Tom Tykwer, anschließend Gespräch mit Matthias Luthardt, Akademie-Stipendiat, Moderation Rüdiger Suchsland
€ 3/2
>> Monat der Stipendiaten
8.5. – 12.8.
Archivfenster

Pariser Platz

Brücke

+ Dokumentation

Vom Tänzer zum Choreographen zum Tänzer – Gerhard Bohner 1936 – 1992

Vitrinenpräsentation, täglich 10 – 22 Uhr
Eintritt frei
Montag, 7.5.
Filmvorführung, Vortrag und Diskussion

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

"Karaman" Spielfilm von Tamer Yigit und Branka Prlic

D 2012, 99 Min. Teampremiere. Einführung Matthias Lilienthal, anschließend Gespräch mit Akademie-Stipendiat Tamer Yigit, Branka Prlic, Moderation Cristina Nord (taz)
Eintritt frei
>> Monat der Stipendiaten
Sonntag, 6.5.
Filmvorführung, Vortrag und Diskussion

21.37 Uhr

operaseria 28 1/2 Open Air-Vorpremiere

Filmoperette von Anton Gonopolski (Russland), Akademie-Stipendiat, mit Requisite und Gesang, D/R 2012, 74 Min., Begrüßung Alfonso Hüppi
€ 3/2
>> Monat der Stipendiaten
Sonntag, 6.5.
Vortrag

20 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Samstag, 5.5.
Hommage

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Zukunft muss sein. Ein Abend für Thomas Langhoff

Mit Wolfgang Engler, Gunnar Decker, Amelie Deuflhardt, Nele Hertling, Ulrich Khuon, Petra Kohse, Alexander Lang, Shermin Langhoff, Hans Neuenfels, Thomas Ostermeier, Ingo Schulze, Elisabeth Schwarz und Klaus Staeck.
€ 5/3
4.5. – 1.7.
Ausstellung

Hanseatenweg

Hallen

Aufbruch. Malerei und realer Raum

Di–So 11–20 Uhr.
€ 5/3, Kombi-Ticket mit "John Cage und..." € 7/5, bis 18 Jahre und am 1. So im Monat Eintritt frei.

Führungen Mi 18 Uhr (außer 9. + 23.5., 13. + 20.6.) + So und Pfingstmontag 14 Uhr (außer 17.6.). € 3 (zuzüglich Eintritt)
Donnerstag, 3.5.
Ausstellungseröffnung

19 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Aufbruch. Malerei und realer Raum

mit Klaus Staeck, Robert Kudielka und Erich Franz
Eintritt frei
Mittwoch, 2.5.
Podiumsgespräch

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

+ Dokumentation

Unerzählte Geschichten aus Deutschland Gespräche zur Filmdramaturgie

Mit Hans-Christian Schmid, Carmen Losmann, Christiane Voss, Bert Rebhandl und Rüdiger Suchsland (Moderation)
Eintritt frei
Mittwoch, 2.5.
Führung

18 Uhr

Dienstag, 1.5.
Film und Gespräch

17 Uhr

Hanseatenweg

Studio

"Future Works" von Nataša von Kopp Ein Film über Arbeit

Dokumentarfilm, Deutschland 2012, HDCAM, 84 Min. Teampremiere, Gespräch mit Nataša von Kopp, Akademie-Stipendiatin, und Armin Pongs, Moderation Cristina Nord (taz)
Eintritt frei
>> Monat der Stipendiaten