Mittwoch, 29.2.
Eröffnungsveranstaltung

19.30 Uhr

Instituto Cervantes, Rosenstraße 18-19, 10178 Berlin

8 arabische Filmemacherinnen

Präsentation der Filme und Gespräch mit Amal Ramsis, Bernabé López. Moderation: Julia Gerlach.
Eintritt frei
>> im Rahmen von Kunst und Revolte. Zu den Umbrüchen in den arabischen Gesellschaften
Mittwoch, 29.2.
Führung

18 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

100 Jahre Max Frisch. Eine Ausstellung

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Mittwoch, 29.2.
Ausstellungseröffnung

18 Uhr

Deutsches Theater, Schumannstraße 13 a, 10117 Berlin, Saal

"Den Kommunismus mit der Seele suchen" - Der Schauspieler, Regisseur und Intendant Wolfgang Langhoff

Eröffnung der Ausstellung mit der Kuratorin Esther Slevogt. Danach Filmvorführung „Iphigenie auf Tauris“ (1963), Eintritt frei
Laufzeit 1.3.-24.6., tägl. 18.30-22 Uhr, Eintritt frei

29.2. – 6.3.
Festival

Hanseatenweg

Studio

Kunst und Revolte. Zu den Umbrüchen in den arabischen Gesellschaften Filme, Theater, Diskussionen

Eröffnung 29.2. und Film 3.3. im Instituto Cervantes
Festivalticket € 20/12, Tagesticket € 6/4

Ein gemeinsames Projekt von Akademie der Künste, Instituto Cervantes (www.cervantes.de), Bundeszentrale für politische Bildung (www.bpb.de), Visionafilm, Heinrich Böll Stiftung (www.boell.de

Sonntag, 26.2.
Konzert

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage: John Cage und das Schlagzeug II

John Cage "One4" (1990), John Patrick Thomas "Cage3, Variants und Interludes" (2011) UA. Jeweils zwei Realisationen.
Adam Weisman, Schlagzeug.
€ 6/3
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Sonntag, 26.2.
Film und Gespräch

15 Uhr

Pariser Platz

Black Box

Andres Veiel stellt „Der Zufall möglicherweise“ von Krzysztof Kieslowski vor Lust auf Kunst – Künstler über Kunst

„Der Zufall möglicherweise“, Buch und Regie Krzysztof Kieslowski, Polen 1981, 114 Min., OmdU
€ 6/4
Café im Clubraum von 12 – 18 Uhr geöffnet
Sonntag, 26.2.
Führung

15 Uhr

Mario Adorf ...böse kann ich auch

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Sonntag, 26.2.
Führung

14 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

100 Jahre Max Frisch. Eine Ausstellung

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Samstag, 25.2.
Konzert

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage. Werke für Stimme und Klavier

„4'33'' (tacet)“ (1952), „Aria“ (1958) für Stimme, „A Flower“ (1950) für Stimme und Klavier, „In a Landscape“ (1948) für Klavier.
Julia Henning, Stimme, Isabel Gabbe, Klavier.
€ 6/3
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Freitag, 24.2.
Konzert

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage: John Cage und das Schlagzeug I

John Cage „Composed Improvisations Nr. 2” (1990), “27'10.554''”(1956). Karlheinz Stockhausen „Zyklus“ (1959). Adam Weisman, Schlagzeug.
€ 6/3
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Donnerstag, 23.2.
Filmvorführung, Vortrag und Diskussion

20 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Donnerstag, 23.2.
Soundinstallation

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage: Lecture-Installation

“Where are we going? And what are we doing?” (1960/61, Sprechstimme John Cage). Eintritt frei
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Donnerstag, 23.2.
Führung

18 Uhr

Mario Adorf ...böse kann ich auch

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Mittwoch, 22.2.
Buchpremiere

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Michael Ondaatje „Katzentisch“

Einführung und Gespräch Sigrid Löffler. Lesung Michael Ondaatje, Lesung aus der deutschen Übersetzung: Manfred Zapatka
€ 5/3
Mittwoch, 22.2.
Führung

18 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

100 Jahre Max Frisch. Eine Ausstellung

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Dienstag, 21.2.
Podiumsgespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage: „John Cage und die Anarchie“

Wulf Herzogenrath, Volker Straebel, Manos Tsangaris, Albrecht Wellmer, Moderation Nele Hertling.
Eintritt frei
Sonntag, 19.2.
Konzert

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage: Europäische Positionen

Werke von Franco Evangelisti, Reiner Bredemeyer, Giacinto Scelsi, Sylvano Bussotti, Iannis Xenakis.
Andreas Seidel, Violine, Steffen Schleiermacher, Klavier.
€ 6/3
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Sonntag, 19.2.
Führung

15 Uhr

Mario Adorf ...böse kann ich auch

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Sonntag, 19.2.
Führung

14 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

100 Jahre Max Frisch. Eine Ausstellung

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Samstag, 18.2.
Konzert

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage. Die Werke für Violine und Klavier

"Six Melodies” (1950), “Two4” (1991), “Nocturne” (1947), “Two6” (1992). Andreas Seidel, Violine, Steffen Schleiermacher, Klavier. € 6/3
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Freitag, 17.2.
Konzert

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage. Morton Feldmans "For John Cage"

Morton Feldman „For John Cage“ (1982) für Violine und Klavier. Andreas Seidel, Violine, Steffen Schleiermacher, Klavier.
€ 6/3
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Donnerstag, 16.2.
Filmvorführung, Vortrag und Diskussion

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage: Filme

„Musik im technischen Zeitalter, John Cage und David Tudor in Berlin“, (1963, Archiv SFB/rbb). Peter Greenaway „John Cage“ (1983, BBC), OmU.
Eintritt frei
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Donnerstag, 16.2.
Führung

18 Uhr

Mario Adorf ...böse kann ich auch

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Mittwoch, 15.2.
Führung

18 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

100 Jahre Max Frisch. Eine Ausstellung

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Sonntag, 12.2.
Konzert

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage: Streichquartette

„String Quartet in Four Parts” (1950), “Music for Four” (1985). Pellegrini-Quartett.
€ 6/3
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Sonntag, 12.2.
Führung

15 Uhr

Mario Adorf ...böse kann ich auch

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Sonntag, 12.2.
Führung

14 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

100 Jahre Max Frisch. Eine Ausstellung

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Samstag, 11.2.
Konzert

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage: Streichquartette

John Cage “Thirty Pieces for String Quartet” (1983), Erhard Grosskopf “Streichquartett Nr. 3” (1997/98). Pellegrini-Quartett.
€ 6/3
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Freitag, 10.2.
Konzert

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage: Streichquartette

John Cage „Four“ (1989) und Iannis Xenakis „Tetras“ (1983) für Streichquartett. Pellegrini-Quartett.
€ 6/3
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Donnerstag, 9.2.
Literatur und Musik

19 Uhr

Der Komponist John Cage - Aus dem Briefwechsel mit Pierre Boulez (1949-1958)

Lesung mit Hanns Zischler und Mathias Niehoff. Boulez “Klaviersonate Nr. 2” (1947/48), Cage “Music of Changes” (1951), Pihsien Chen, Klavier.
€ 6/3
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Donnerstag, 9.2.
Führung

18 Uhr

Mario Adorf ...böse kann ich auch

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Mittwoch, 8.2.
Führung

18 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

100 Jahre Max Frisch. Eine Ausstellung

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Dienstag, 7.2.
Buchpremiere

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Marcel Beyer „Putins Briefkasten“

mit dem Autor und dem Komponisten und Musiker Manos Tsangaris, Einführung und Gespräch
€ 5/3
Sonntag, 5.2.
Konzert

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage

“The Seasons” (1947), “Water Music” (1952), “Etudes Australes 6” (1974), “Suite for Toy Piano” (1948), “One” (1987). Steffen Schleiermacher, Klavier.
€ 6/3
Sonntag, 5.2.
Soundinstallation

18 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage - Lecture-Installation

“Where are we going? And what are we doing?” (1960/61, Sprechstimme John Cage). Eintritt mit Konzertticket 5.2.
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Sonntag, 5.2.
Führung

15 Uhr

Mario Adorf ...böse kann ich auch

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Sonntag, 5.2.
Führung

14 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

100 Jahre Max Frisch. Eine Ausstellung

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung

Samstag, 4.2.
Konzert

19 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage

Aus „Indeterminacy” (1956-65) für Sprecher; “Solo for piano” (1958) aus “Concert for Piano and Orchestra”. Mathias Niehoff, Steffen Schleiermacher.
€ 6/3
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Samstag, 4.2.
Soundinstallation

18 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

Der Komponist John Cage - Lecture-Installation

“Where are we going? And what are we doing?” (1960/61, Sprechstimme John Cage). Eintritt mit Konzertticket 4.2.
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Freitag, 3.2.
Eröffnungsveranstaltung

18 Uhr

Von der Disziplin der Anarchie: Der Komponist John Cage Eröffnung der Konzertreihe

18 Uhr Einführung in die dokumentarische Ausstellung: Eberhard Blum.
19 Uhr Konzert Steffen Schleiermacher spielt "Sonatas & Interludes" (1946/48) für präpariertes Klavier.
€ 6/3
>> Im Rahmen von A Year from Monday. 365 Tage Cage
Donnerstag, 2.2.
Führung

18 Uhr

Mario Adorf ...böse kann ich auch

dienstags bis sonntags 11-20 Uhr
€ 6/4, bis 18 Jahre und am 1. Sonntag im Monat Eintritt frei
 

>> zur Ausstellung

Mittwoch, 1.2.
Ausstellungseröffnung

18 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Mario Adorf … böse kann ich auch

mit Klaus Staeck, Staatsminister für Kultur und Medien Bernd Neumann und Moritz Rinke
Eintritt frei
Laufzeit 2.2.-15.4.
Mittwoch, 1.2.
Führung

18 Uhr

Hanseatenweg

Hallen

100 Jahre Max Frisch. Eine Ausstellung

Ausstellungsführung. € 3 zzgl. Ausstellungsticket
>> zur Ausstellung


Das Akademie-Programm für Januar und Februar 2020 wird ab Mitte Dezember 2019 veröffentlicht.