Mads Brügger „The Ambassador“

Filmvorführung, Vortrag und Diskussion
„Ich möchte ein Afrika zeigen fern von NGOs, Bono, Kindersoldaten und Kindern mit geblähten Bäuchen. Ich möchte die Menschen zeigen, die niemals in den Medien zu sehen sind: Weiße Geschäftsleute, Diplomaten, die Reichen in den urbanen Zentren – all jene, die im postkolonialen Afrika ein Leben im Überfluss führen,“ sagt der preisgekrönte dänische Journalist und Filmregisseur Mads Brügger. Ausgestattet mit einem auf dem Schwarzmarkt erstandenen Diplomatenpass – den Kauf ermöglichte die dänische Filmförderung – recherchiert er unter der Vortäuschung, eine Streichholzfabrik gründen zu wollen, als agent provocateur im Handel mit Blutdiamanten.

Im Anschluss an den Film Gespräch mit dem Regisseur. Pate des Abends ist Hanns Zischler. In Zusammenarbeit mit dem Festival „Around The World In 14 Films“
Samstag, 1.12.2012

22 Uhr

Kino Babylon Rosa-Luxemburg-Str. 30 10178 Berlin
Dokumentarfilm von Mads Brügger, Produktion: Zentropa
93 Minuten, DK 2011, englisch untertitelt. Anschließend Gespräch mit Mads Brügger.
€ 6,50

In Zusammenarbeit mit dem Festival „Around The World In 14 Films“
powered by webEdition CMS