Blick in den Bilderkeller, im Vordergrund Wandbild von Harald Metzkes und Manfred Böttcher © VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto: Andreas FranzXaver Süß
31.8.2022 – 18.12.2024
Führungen

Bilderkeller

Wandmalereien von Manfred Böttcher, Harald Metzkes, Ernst Schroeder, Horst Zickelbein

Führungen mittwochs um 17 Uhr für maximal 14 Besucher*innen

In deutscher Sprache

€ 6/4

George Grosz, College Girl, um 1958, Collage, Akademie der Künste, Berlin, Kunstsammlung © Estate of George Grosz, Princeton, N.J. / VG Bild-Kunst, Bonn 2023
11.1. – 3.6.
Ausstellung

Das kleine Grosz Museum
Bülowstr. 18
10783 Berlin

George Grosz. A Piece of my World in a World without Peace – Die Collagen

Do – Mo 11 – 18 Uhr

Kooperation: Das kleine Grosz Museum

€ 10/6

Gundula Schulze Eldowy: Robert Franks Augen im Rückspiegel, New York, 1990 aus der Serie Halt die Ohren steif! © Gundula Schulze Eldowy
25.1. – 1.4.
Ausstellung

Halt die Ohren steif! Gundula Schulze Eldowy und Robert Frank

Di – Fr 14 – 19 Uhr
Sa & So 11 – 19 Uhr

Fr 8.3., Fr 29.3. & Mo 1.4.
11 – 19 Uhr

€ 9/6
Eintritt frei bis 18 Jahre, dienstags und jeden ersten Sonntag im Monat

Tickets

Führungen
€ 3 zzgl. Ausstellungsticket
Di 17 Uhr & So 12 Uhr

Inklusive Führung für blinde und sehbehinderte Gäste
Do 7.3. 17 Uhr

Tickets für Führungen

Filmprogramm
Hanseatenweg, Studio
Robert Frank – Filmmaker
2. – 3.3. ab 16 Uhr
Tagesticket € 12/8
Kuratiert von Alexander Horwath und Regina Schlagnitweit

Brecht-Haus, Foto: Ingeborg Fries
Freitag, 1.3.
Führung

13 Uhr

Brecht-Weigel-Museum
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Brecht entdecken zwischen Chausseestraße und Berliner Ensemble

Literarischer Spaziergang vom Brecht-Haus zum Berliner Ensemble

Treffpunkt: Innenhof des Brecht-Hauses

Anmeldung: brechtweigelmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 6/4

Vasilisa Palianina: And the One who (Detail) © Vasilisa Palianina
1.3. – 1.4.
Ausstellung und Veranstaltungen

Hanseatenweg

Halle 1 + 2 + Gräsergarten

The Breath of a House is the Sound of Voices Within

Di – Fr 14 – 19 Uhr
Sa & So 11 – 19 Uhr

Fr 8.3., Fr 29.3. & Mo 1.4.
11 – 19 Uhr

Eintritt frei

Eröffnung
Do 29.2. 18 Uhr, Eintritt frei

Führungen
Di & Do 16 Uhr
In deutscher und englischer Sprache

Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, Lesungen, Performances
Sa 16.3. 16 – 23 Uhr

Filmprogramm
So 17.3. 17 – 22 Uhr

Kuratiert von Clara Herrmann und Tomke Braun

Günter Grass, 1962 Foto: Rama, Akademie der Künste, Günter-Grass-Archiv/Slg. Maria Rama, © Akademie der Künste
Samstag, 2.3.
Führungen, Präsentationen, Gespräche

10 – 15 Uhr

Archiv der Akademie der Künste
Robert-Koch-Platz 10
10115 Berlin

&

Brecht-Weigel-Museum
Chausseestr. 125
10115 Berlin

Tag der Archive: Essen und Trinken

Führungen, Präsentationen, Gespräche und vieles mehr

In deutscher Sprache

Veranstaltungen im Archivgebäude
Eintritt frei

Sonderführungen im
Brecht-Weigel-Museum
Eintritt: 5 / 2,50 €

Gundula Schulze Eldowy: Robert Frank, New York, 1990 aus der Serie Halt die Ohren steif! © Gundula Schulze Eldowy
2. – 3.3.
Filmprogramm

Hanseatenweg

Studio

Robert Frank – Filmmaker

Alle Filme in Originalversion

Kuratiert und eingeführt von Alexander Horwath & Regina Schlagnitweit (Wien)

Tagesticket € 12/8

Ticket online kaufen

Ludwig Schirmer Ein Dorf © Ludwig Schirmer
Dienstag, 5.3.
Buchpräsentation

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Ute Mahler, Werner Mahler, Ludwig Schirmer: Ein Dorf

Mit Ute Mahler, Jenny Erpenbeck, Steffen Mau

Moderation: Maren Lübbke-Tidow

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Dorotheenstädtischer Friedhof, Berlin Mitte, Foto: © Ingeborg Fries
Mittwoch, 6.3.
Führung

14 Uhr

Brecht-Weigel-Museum
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Berühmte Frauen

Friedhofsführung

Treffpunkt: Innenhof des Brecht-Hauses

Anmeldung: brechtweigelmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 6/4

Kerstin Hensel, Foto © Inge Zimmermann
Mittwoch, 6.3.
Buchpremiere

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Kerstin Hensel Die Glückshaut

Mit Kerstin Hensel

Begrüßung: Jenny Erpenbeck

Moderation: Carola Wiemers

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Birgit Hein 1977, Courtesy of the artist. Foto: Erika Michelis, 1977
Donnerstag, 7.3.
Filme und Gespräch

18 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Birgit Hein – Erinnerungen für die Zukunft

Die unheimlichen Frauen, Regie: Birgit Hein, D 1991, 63 min
Kriegsbilder, Regie: Birgit Hein, D 2006, 10 min
Jack Smith, Regie: Birgit Hein, D 1974, 10 min

Begrüßung: Wulf Herzogenrath, Bjørn Mehlhus

Gespräch: Jutta Brückner, Marcel Schwierin, Florian Wüst, Maxa Zoller

In deutscher Sprache

€ 13/7

Ticket kaufen

Helke Sander im Film Der Beginn aller Schrecken ist Liebe © Deutsche Kinematik
Sonntag, 10.3.
Film und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Helke Sander: Aufräumen

Helke Sander: Aufräumen, Dokumentarfilm von Claudia Richarz, D 2023, 82 min

Gäste: Helke Sander, Claudia Richarz

Moderation: Conny Klauß

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Dorotheenstädtischer Friedhof, Berlin Mitte, Foto: © Akademie der Künste, Berlin
Mittwoch, 13.3.
Führung

14 Uhr

Brecht-Weigel-Museum
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Brecht und seine Leute

Friedhofsführung

Treffpunkt: Innenhof des Brecht-Hauses

Anmeldung: brechtweigelmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ulrich Peltzer © gezett.de
Mittwoch, 13.3.
Buchpremiere

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Ulrich Peltzer Der Ernst des Lebens

Mit Ulrich Peltzer

Begrüßung: Kathrin Röggla

Moderation: Wiebke Porombka

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Anna-Seghers-Museum in Berlin-Adlershof, Foto: © Andreas [FranzXaver] Süß
Donnerstag, 14.3.
Führung

14 Uhr

Anna-Seghers-Museum
Anna-Seghers-Str. 81
12489 Berlin

Wie Netty Reiling zu Anna Seghers wurde

Themenführung

Anmeldung: annaseghersmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 4/2

Daniels Destruction, Yannik Böhmer, 2023 © Yannik Böhmer
16. – 17.3.
Konzerte, Lesungen, Performances, Film

The Breath of a House is the Sound of Voices Within Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, Lesungen, Performances
Sa 16.3. 16 – 23 Uhr

Filmprogramm
So 17.3. 17 – 22 Uhr

In deutscher und englischer Sprache

Eintritt frei

Simone Fattal in her studio, 2023, Courtesy of the artist. Foto: Christophe Beauregard
Montag, 18.3.
Preisverleihung

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Anna-Seghers-Museum in Berlin-Adlershof, Foto: © Andreas [FranzXaver] Süß
Dienstag, 19.3.
Führung

14 Uhr

Anna-Seghers-Museum
Anna-Seghers-Str. 81
12489 Berlin

Anna Seghers im Kreis ihrer Freundinnen

Themenführung

Anmeldung: annaseghersmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 4/2

Deutscher Beitrag zur 18. Architekturbiennale, Venedig, 2023 © ARCH+/SUMMACUMFEMMER/BÜRO JULIANE GREB
Dienstag, 19.3.
Vortrag und Gespräch

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

SUMMACUMFEMMER Kunstpreis Berlin 2024, Baukunst

Mit Thomas Auer, Florian Nagler

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Dorotheenstädtischer Friedhof, Berlin Mitte, Foto: © Ingeborg Fries
Mittwoch, 20.3.
Führung

14 Uhr

Brecht-Weigel-Museum
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Berühmte Frauen

Friedhofsführung

Treffpunkt: Innenhof des Brecht-Hauses

Anmeldung: brechtweigelmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 6/4

Aleš Šteger © gezett.de
Mittwoch, 20.3.
Buchpremiere

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Aleš Šteger Logbuch der Gegenwart

Mit Aleš Šteger

Begrüßung: Kerstin Hensel

Moderation: Paul Ingendaay

Musik: Klangkunst-Duo Merzouga (Eva Pöpplein & Janko Hanushevsky)

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Splitter Orchester, Improvisation and Ethics, Foto: Thomas Martius
Freitag, 22.3.
Festival

14 Uhr

MaerzMusik Festival 2024

Veranstaltungen in deutscher und englischer Sprache

14 – 18 Uhr: Gespräch & Lesung mit George Lewis, Harald Kisiedu

Eintritt frei

19 – 20 Uhr: Performance & Installation mit Audrey Chen, Hugo Esquinca

Eintritt frei

20.30 – 23 Uhr: Konzert & Gespräch mit Splitter Orchester, Trondheim Jazz Orchestra

€ 20/15

Tickets online kaufen

Europäische Allianz der Akademien: Das Klima, in dem wir leben. Eine Allianz gegen Rechtsextremismus © Eps51
Montag, 25.3.
Konferenz

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Europäische Allianz der Akademien
Das Klima, in dem wir leben. Eine Allianz gegen Rechtsextremismus

Mit Iban García del Blanco, Jákob Ladányi Jancsó, Valerio Rocco Lozano, Jeanine Meerapfel, Meron Mendel, Maria Anna Potocka, Aleš Šteger, Manos Tsangaris, sowie digitalem Statement von Claudia Roth

Musik: Floros Floridis & AoA Impro Group

In deutscher und englischer Sprache

Eintritt frei

Anmeldung ticket@adk.de oder +49(0)30 20057 1000

2. Konferenztag
Di 26.3.

Europäische Allianz der Akademien: Das Klima, in dem wir leben. Eine Allianz gegen Rechtsextremismus © Eps51
Dienstag, 26.3.
Konferenz

15 – 20 Uhr

Europäische Allianz der Akademien
Das Klima, in dem wir leben. Eine Allianz gegen Rechtsextremismus

15 – 17 Uhr
Plenarsaal

Mit Matei Bejenaru, Marion Döring, Mónika Ferencz, Jeanine Meerapfel, Edyta Sotowska-Śmiłek, István Szabó, sowie digitalem Statement von Alexandra Xanthaki

18 – 20 Uhr
Clubraum

Mit Liesbeth Bik, Ulrike Draesner, Petja Ivanova, A.L. Kennedy (digital), Esther Kinsky, Dagmara Kraus, Ursula Krechel, Jovana Popić, Eckhard Roelcke, Iris ter Schiphorst, Cécile Wajsbrot, den Klimaexpertinnen Prof. Dagmar Haase und Prof. Claudia Kemfert und Innovationsforscher Felix Krause

In deutscher und englischer Sprache

Eintritt frei

Anmeldung ticket@adk.de oder +49(0)30 20057 1000

1. Konferenztag
Mo 25.3.

Dorotheenstädtischer Friedhof, Berlin Mitte, Foto: © Akademie der Künste, Berlin
Mittwoch, 27.3.
Führung

14 Uhr

Brecht-Weigel-Museum
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Brecht und seine Leute

Friedhofsführung

Treffpunkt: Innenhof des Brecht-Hauses

Anmeldung: brechtweigelmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 6/4

Lena Gorelik, Foto: © Charlotte Troll
Mittwoch, 27.3.
Preisverleihung

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Heinrich-Mann-Preis 2024 an Lena Gorelik

Mit Carolin Emcke, Lena Gorelik, Eva Meckbach, Kathrin Röggla

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Dorotheenstädtischer Friedhof, Berlin Mitte, Foto: © Ingeborg Fries
Mittwoch, 3.4.
Führung

14 Uhr

Brecht-Weigel-Museum
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Berühmte Frauen

Friedhofsführung

Treffpunkt: Innenhof des Brecht-Hauses

Anmeldung: brechtweigelmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 6/4

Brecht-Haus, Foto: Ingeborg Fries
Freitag, 5.4.
Führung

13 Uhr

Brecht-Weigel-Museum
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Brecht entdecken zwischen Chausseestraße und Berliner Ensemble

Literarischer Spaziergang vom Brecht-Haus zum Berliner Ensemble

Treffpunkt: Innenhof des Brecht-Hauses

Anmeldung: brechtweigelmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 6/4

Aris Fioretos, Foto: © Heike Bogenberger (München)
Dienstag, 9.4.
Buchpremiere

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Aris Fioretos Die dünnen Götter

Mit Aris Fioretos

Begrüßung: Ulrich Peltzer

Moderation: Juliane Liebert

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Dorotheenstädtischer Friedhof, Berlin Mitte, Foto: © Akademie der Künste, Berlin
Mittwoch, 10.4.
Führung

14 Uhr

Brecht-Weigel-Museum
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Brecht und seine Leute

Friedhofsführung

Treffpunkt: Innenhof des Brecht-Hauses

Anmeldung: brechtweigelmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 6/4

Anna-Seghers-Museum in Berlin-Adlershof, Foto: © Andreas [FranzXaver] Süß
Donnerstag, 11.4.
Führung

14 Uhr

Anna-Seghers-Museum
Anna-Seghers-Str. 81
12489 Berlin

Wie Netty Reiling zu Anna Seghers wurde

Themenführung

Anmeldung: annaseghersmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 4/2

Anna-Seghers-Museum in Berlin-Adlershof, Foto: © Andreas [FranzXaver] Süß
Dienstag, 16.4.
Führung

14 Uhr

Anna-Seghers-Museum
Anna-Seghers-Str. 81
12489 Berlin

Anna Seghers im Kreis ihrer Freundinnen

Themenführung

Anmeldung: annaseghersmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 4/2

Slatan Dudow (links) und Helmut Bergmann bei den Dreharbeiten zu Christine (1963). © DEFA-Stiftung
Dienstag, 16.4.
Buchpremiere, Archiveröffnung, Film

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Slatan Dudow: … und wer wird die Welt verändern?

Begrüßung: Werner Heegewaldt

Einführung: Stefanie Eckert, DEFA Stiftung

Kooperation: DEFA Stiftung

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Dorotheenstädtischer Friedhof, Berlin Mitte, Foto: © Ingeborg Fries
Mittwoch, 17.4.
Führung

14 Uhr

Brecht-Weigel-Museum
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Berühmte Frauen

Friedhofsführung

Treffpunkt: Innenhof des Brecht-Hauses

Anmeldung: brechtweigelmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 6/4

Amanda Piña © Bea Borgers
Mittwoch, 17.4.
Eröffnungsvortrag

19 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Valeska-Gert-Gastprofessur:
Amanda Piña On the re-appearance of ancestral forms of movement

Mit Amanda Piña, Lindsey Drury, Lucia Ruprecht

Kooperation: Freie Universität Berlin, Deutscher Akademischer Austauschdienst

In englischer Sprache

Eintritt frei

Isot Kilian mit dem Berliner Ensemble in Paris 1954. Neben ihr (von links): Manfred Wekwerth, Bertolt Brecht und Ernst Busch. Foto: © Claus Küchenmeister
21.4. – 2.6.
Ausstellung

Brecht-Weigel-Haus Buckow
Bertolt-Brecht-Straße 30
15377 Buckow

Liebe Ise.
Zum 100. Geburtstag von Isot Kilian.

Mi – Fr 12 – 17 Uhr
Sa & So 12 – 18 Uhr

€ 5/3
Eintritt frei bis 18 Jahre

Eröffnung
Sa 20.4. 15 Uhr
Musik: Karsten Troyke
Eintritt frei

Kooperation: Brecht-Weigel-Haus Buckow

Dorotheenstädtischer Friedhof, Berlin Mitte, Foto: © Akademie der Künste, Berlin
Mittwoch, 24.4.
Führung

14 Uhr

Brecht-Weigel-Museum
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Brecht und seine Leute

Friedhofsführung

Treffpunkt: Innenhof des Brecht-Hauses

Anmeldung: brechtweigelmuseum@adk.de

In deutscher Sprache

€ 6/4

Lesesaal Pariser Platz, Foto: © Katja Strauß
Freitag, 26.4.
Führung

16 Uhr

Pariser Platz

Lesesaal

Viel-Seitige Entdeckungen – die Bibliothek der Künste

Bibliotheksführung

Treffpunkt: Lesesaal 1.OG

In deutscher Sprache

Eintritt frei

Bridget Riley, Measure for Measure 18, 2017 © Bridget Riley [2024]. All rights reserved. Courtesy Galerie Max Hetzler Berlin | Paris | London. Foto: Anna Arca
27.4. – 14.7.
Ausstellung

Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Schloss 1
16831 Rheinsberg

Bridget Riley: Discs and Circles

Di – So
10 – 12.30 & 13 – 17.30 Uhr

Eröffnung
Sa 27.4. 11 Uhr
Mit Robert Kudielka,  Angela Lammert

€ 4/3

Oscillations Workshop, CHR Cape Town, September 2023 © Rui Assubuji
27.4. – 19.5.
Ausstellung

Oscillations. Cape Town – Berlin
Sonic Inquiries and Practices

Di – Fr 14 – 19 Uhr
Sa & So 11 – 19 Uhr

€ 9/6

Ticket Vorverkauf startet am 15.3.

Eröffnung
Fr 26.4. 19 Uhr
Eintritt frei

Eröffnungsprogramm
Sa 27.4. ab 14 Uhr
Führungen zur Ausstellung, Gespräche, Performances, DJ-Sets

Garth Erasmus: Memory Keeper, © Garth Erasmus
Samstag, 27.4.
Eröffnungsveranstaltung

14 Uhr

Oscillations. Cape Town – Berlin
Sonic Inquiries and Practices Eröffnungsprogramm

Ticket Vorverkauf startet am 15.3.

14 & 17 Uhr
Führungen zur Ausstellung
Eintritt frei mit Ausstellungsticket

15.30 & 18.30 Uhr
Gespräche
Eintritt frei

20.30 Uhr
Performances und DJ-Sets


Im Folgenden finden Sie die digitalen Angebote der Akademie der Künste.

Foto: Christian Kraushaar

DIGITAL

Online-Präsentation

Kalenderblätter. 325 Jahre Akademie der Künste

1696–2021. Die Akademie der Künste nimmt ihr 325-jähriges Jubiläum zum Anlass, um sich zu erinnern und die gegenwärtige Situation zu befragen. In Form von Kalenderblättern werden Ereignisse beleuchtet, die als Zäsuren das Leben der Künstlergemeinschaft geprägt haben oder Momentaufnahmen ihrer Geschichte bieten. In deutscher Sprache.

Scherenschnitt von Arnold de Florence: Porträt Heinrich Mann, um 1910 © Akademie der Künste, Heinrich-Mann-Sammlung

DIGITAL

Virtuelle Ausstellung

Heinrich Mann DIGITAL: Leben, Werk, Nachlass – Eine transnationale Rekonstruktion

Heinrich Manns Nachlass ist weltweit auf Archive zerstreut. Ausgehend von den wichtigsten Wirkungsorten seines Lebens erzählt die virtuelle Ausstellung des Archivs der Akademie der Künste die Geschichte des Nachlasses und stellt das internationale Kooperationsprojekt „Heinrich Mann DIGITAL“ vor. In deutscher Sprache.

Subharchord. Foto © Kai Bienert

DIGITAL

Virtuelle Ausstellung

Music, Makers & Machines

Eine digitale Ausstellung zur Geschichte des Studios für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste

Foto: Ellen Auerbach, Airwalk, 1946 (Renate Schottelius beim Tanzsprung über Felsen, La Cumbrecita). Modern Print, Argentinien © Akademie der Künste, Berlin

DIGITAL

Online-Präsentation

digital.adk.de – Bilder, Töne, Kunstobjekte

Ein digitales Schaufenster bietet Einblick in die umfangreichen Bestände des Archivs der Akademie der Künste, das alle Kunstformen umfasst und Archive von herausragenden Künstlerinnen und Künstlern im deutschen Sprachraum sammelt und zugänglich macht.

DIGITAL

Digitale Plattform

junge-akademie.adk.de – JUNGE AKADEMIE ist online

Das transdisziplinäre und -kulturelle Online-Magazin ist Ausstellungs- und Experimentierraum und digitales Open Studio zugleich und bietet Stipendiatinnen und Stipendiaten die Möglichkeit, sich untereinander sowie mit Akademie-Mitgliedern zu vernetzen, digitale Projekte zu entwickeln und den Wissensaustausch im internationalen Netzwerk sichtbar machen.

Reisepass von Walter Benjamin, Berlin-Grunewald, ausgestellt am 10. August 1928. Akademie der Künste, Berlin, Walter Benjamin Archiv, Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur, Foto: Nick Ash

DIGITAL

Archivalien

Fundstücke aus dem Archiv

Ausgewählte Schriftdokumente, besondere Gegenstände und Kunstwerke aller Kunstsparten aus dem Archiv der Akademie der Künste.

Alexander Horwath. Foto © Inge Zimmermann

DIGITAL

Gesprächsreihe

Akademie-Mitglieder im Gespräch

Akademie-Mitglieder sprechen über ihre aktuelle Arbeit und das Potential künstlerischen Handelns in Krisenzeiten.

Andreas Dresen. Foto © Klaus-Dieter Falhbusch

DIGITAL

Gesprächsreihe

rbb Kulturgespräche

Im Gespräch mit rbbKultur äußern sich Mitglieder der Akademie der Künste zu den gesellschaftspolitischen Folgen der Corona-Krise und der Rolle der Kultur in Zeiten des Ausnahmezustands. In Zusammenarbeit mit rbbKultur.

Anne Cotten. Foto © Inge Zimmermann

DIGITAL

Gesprächsreihe

Mitgliederclub

Akademie-Mitglieder im Gespräch mit Kathrin Röggla, Vizepräsidentin der Akademie der Künste

Der Zauberer John Heartfield, 1943. Foto © Zoltan Wegner. Akademie der Künste, Berlin, John-Heartfield-Archiv, Nr. 610

DIGITAL

Virtuelle Ausstellung

Kosmos Heartfield

Die Online-Präsentation „Kosmos Heartfield“ begleitet die Ausstellung „John Heartfield – Fotografie plus Dynamit“.

Grafik: Heimann + Schwantes

DIGITAL

Online-Katalog

Heartfield Online

Ein neuer Online-Katalog macht die Werke des politischen Künstlers John Heartfield zugänglich.