Mitglieder stellen vor: „In Sarmatien“

Film und Gespräch

Sarmatien, das in der Antike so bezeichnete Reich zwischen Weichsel, Wolga, Ostsee und Schwarzem Meer, ist das Traumland des Dichters Johannes Bobrowski, „in dem alle Völker und Religionen Platz fänden, hätte nicht die Geschichte alles eins ums andere Mal umgepflügt“. Einst die Mitte Europas, hat die Region auch Volker Koepp schon seit seinen frühen Filmen angezogen. Diesmal folgt er in Moldawien, Weißrussland, Litauen und der Ukraine den Gedichten Bobrowskis und den großen Strömen entlang bis zum Kurischen Haff. Immer wieder kommen Bilder und Protagonisten aus früheren Filmen dazu, wirkt die alte Zeit in die neue. Ein Blick auf Menschen und Landschaften in einer Zwischenzeit.

Im Anschluss an den Film Gespräch mit Volker Koepp und Thomas Plenert (Kamera). Moderation Rainer Rother

Sonntag, 16.3.2014

16 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Film von Volker Koepp, Berliner Erstaufführung. D 2013, 122 Min. anschl. Gespräch mit Volker Koepp, Thomas Plenert, Moderation Rainer Rother

 

powered by webEdition CMS