Lutz Seiler „Kruso“

Buchpremiere

Nun erscheint er, der lange erwartete erste Roman von Lutz Seiler. „Kruso“ schlägt einen Bogen vom Sommer 1989 bis in die Gegenwart.

Als das Unglück geschieht, flieht Edgar Bendler nach Hiddensee, jener legendenumwogten Insel, die, wie es heißt, außerhalb der Zeit und „jenseits der Nachrichten“ liegt. Als Abwäscher im „Klausner“, einer Kneipe hoch über dem Meer, lernt er Alexander Krusowitsch kennen – Kruso. Eine intensive Freundschaft beginnt. Ed wird eingeweiht in die Rituale der Saisonarbeiter und die Gesetze ihrer Nächte. Doch der Herbst '89 erschüttert die Insel. Am Ende steht ein Kampf auf Leben und Tod – und ein Versprechen. 

Die Recherche, die diesem Buch zugrunde liegt, folgt den Spuren jener Menschen, die bei ihrer Flucht über die Ostsee verschollen sind.

Helmut Böttiger führt in das Buch ein.

Donnerstag, 28.8.2014

20 Uhr

Pariser Platz

Lutz Seiler, Helmut Böttiger

€ 5/3

powered by webEdition CMS