Forum. "The Situation Room". Bilder der Macht und die Macht über die Bilder

Gespräch

Franz Reimers Installation „The Situation Room“ in der Ausstellung „Schwindel der Wirklichkeit“ ist eine reale Filmkulisse. Eine Videokamera filmt die begehbare Kulisse im gleichen Ausschnitt und gleicher Perspektive wie es Pete Souza 2011 bei der Erstellung des weltberühmten Pressebildes tat. Die Kamera überträgt das Bild in Echtzeit auf den Flatscreen, der an jener Stelle im Raum steht, an der die US-Regierung im echten Situation Room die Tötung von Bin Laden verfolgte.

Wie gewichtig ist die Installation als freie Bühne für das Reenactment jener Situation durch den Betrachter? Warum wird das Public Viewing im originären Bild zum Public Viewing in der Installation? Ist der Betrachter Zeuge oder Zeitzeuge? Künstlergespräch mit Franz Reimer und Michael Diers über „The Situation Room“.

Michael Diers ist Professor für Kunst- und Bildgeschichte an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg und außerplanmäßiger Professor für Kunstgeschichte am Institut für Kunst- und Bildgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin.

Mittwoch, 19.11.2014

19 Uhr

Hanseatenweg

Halle 3

Vortrag und Künstlergespräch mit Franz Reimer und Michael Diers

Eintritt frei

www.schwindelderwirklichkeit.de

powered by webEdition CMS