KUNSTWELTEN-Abschlussfest 2014

Präsentation

Das KUNSTWELTEN-Abschlussfest stellt Ergebnisse der Werkstätten vor, die Künstlerinnen und Künstler während der Ausstellung „Schwindel der Wirklichkeit“ mit Schülerinnen und Schülern ab Klasse 4 bis Klasse 10 durchführten.

Die Werkstätten behandelten Themen wie die Verwendbarkeit und Manipulierbarkeit von Bildern und Fotografien in Medien und Werbung, den Umgang mit Facebook und anderen Social Media und erprobten viele Möglichkeiten, die eigene Wirklichkeit zu inszenieren. Kinder und Jugendliche haben erfahren, dass man sich in der Welt der Medien und Werbung nicht als Konsument bewegen muss, sondern selbstbestimmt verhalten kann. Entstanden sind daraus ein Tanzstück, ein Animationsfilm, Plakate, Fotografien, ein Dokumentar- und ein Kurzspielfilm.

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler besuchen verschiedene Berliner und Brandenburger Schulen: die Grundschule am Koppenplatz Berlin-Mitte, die Hermann-Boddin-Grundschule Berlin-Neukölln, die Montessori-Gemeinschaftsschule Berlin-Lichtenrade, die Grundschule Rauen/Fürstenwalde, die Rosa-Parks-Grundschule Berlin-Kreuzberg und die Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule Berlin-Moabit. 

Mit der Präsentation ihrer Arbeiten bietet sich für die Kinder und Jugendlichen die Gelegenheit, den eigenen Interpretationen ihres persönlichen „Schwindel der Wirklichkeit“ einen besonderen Raum zu geben.

Freitag, 21.11.2014

17 Uhr

Hanseatenweg

Halle 3

Präsentation von Schülerarbeiten

Eintritt frei

Weitere Informationen

www.adk.de/kunstwelten
kunstwelten@adk.de
T 030 200 57 1511/-1564

Einladung als pdf

 

powered by webEdition CMS