C& Center of unfinished business, Foto © Florian Bong-kil Grosse

Koloniales Erbe. C& Center of unfinished business

Ausstellung

Das von Julia Grosse und Yvette Mutumba konzipierte C & Center of unfinished business ist ein Leseraum, der den Besuchererinnen und Besuchern eine außergewöhnliche, manchmal verwirrende Auswahl an Büchern bietet, die auf unterschiedliche Weise mit dem Thema Kolonialismus in Verbindung gebracht werden – von einem Geschichtsbuch zu deutschen Kolonien über ein Mode-Buch über die Sappeurs in der Demokratischen Republik Kongo bis hin zu einer Analyse der Kapitalmärkte im 21. Jahrhundert. Eine begehbare Bücherregal-Struktur, die aus verschiedenen Perspektiven genutzt werden kann und exklusiv entwickelt wurde, um an diverse Orte zu wandern und dort immer wieder neu benutzt zu werden.

24.1. — 30.6.

Pariser Platz

Foyer im Erdgeschoss

Leseraum

Täglich 10 – 20 Uhr

Eintritt frei

Weitere Informationen

www.adk.de/koloniales-erbe