Dorantes © Luis Castilla Fotografía

Performing RomArchive Dorantes: Interacción

Konzert

RomArchive, das digitale Archiv der Sinti und Roma, macht Künste und Kulturen der Sinti und Roma sichtbar und ihren Beitrag zur europäischen Kulturgeschichte deutlich. Das interdisziplinäre Festival Performing RomArchive zeigt anlässlich der Veröffentlichung der Archiv-Website den Reichtum und die Vielseitigkeit der europäischen Kulturproduktion.

Der Sevillaner Dorantes stammt aus einer Familie, die vom Cante Jondo durchdrungen ist. In der eigentlich vom Gitarrenspiel dominierten Flamencomusik hat er dem Klavier einen neuen Stellenwert verschafft und damit eine musikalische Revolution ausgelöst. Dank seines außergewöhnlichen improvisatorischen Gespürs und seiner genialen Orchestrierung gelingt es ihm, das Genre mit der träumerischen Sinnlichkeit des Jazz neu zu erfinden. Für Interacción arbeitet Dorantes mit der zeitgenössischen Flamencotänzerin Ursula Lopez und dem Schlagzeuger Javi Ruibal zusammen.

Das komplette Programm des Festivals Performing RomArchive finden Sie unter blog.romarchive.eu.

Freitag, 25.1.

20.30 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Konzert mit Dorantes, Ursula Lopez, Javi Ruibal

€ 13/7