Eileen Gray, E.1027. Foto: Viviana Andrada Baumann

Eileen Gray – E.1027 Master Bedroom

Symposium

In ihrem Erstlingswerk, dem Haus E.1027, das sie 1926–1929 in Roquebrune-Cap-Martin am Mittelmeer erbaute, gestaltete Eileen Gray (1878–1976) nahezu alle Teile selbst. Die begehbare Installation des Schlafzimmers in der Passage des Akademie-Gebäudes am Pariser Platz gibt eine unmittelbare Vorstellung der Architekturkonzeption einer zu Unrecht vernachlässigten Pionierin der Moderne. 

Das Schlafzimmer wurde rekonstruiert an der University of Texas at Austin, School of Architecture, O’Neil Ford Chair in Architecture; Kurator: Wilfried Wang, Ko-Kurator: Peter Adam, Paris.

Symposium u. a. mit Agnès Cailliau, Rosamund Diamond, Christian Müller

Die Ausstellungseröffnung findet am 11.4.2019 um 19 Uhr statt.

Donnerstag, 11.4.

16 Uhr

Pariser Platz

Symposium mit Wilfried Wang, Agnès Cailliau, Rosamund Diamond, Christian Müller

Begrüßung: Matthias Sauerbruch

In englischer Sprache

Eintritt frei