Wo kommen wir hin. „Zwei Mann, ein Hut, ein Knopf“

Performance

Raymond Queneaus Stilübungen in der neuen Übersetzung: ein großer Spaß mit literarischer und philosophisch-politischer Relevanz, eine angewandte Reflexion über Regeln und Subversion, über Sprache und Bilder und nicht zuletzt ein Fest der Literaturübersetzung, schwungvoll präsentiert von den beiden „Zweit-Autoren“ Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel.

Eine Veranstaltung im Rahmen von „Wo kommen wir hin“.

Donnerstag, 2.5.2019

19 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Performative Lesung mit Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel

In deutscher Sprache

€ 5/3

Weitere Informationen

www.wokommenwirhin.de

powered by webEdition CMS