Fase, Four Movements to the Music of Steve Reich, 1982. Eine Choreografie von Anne Teresa De Keersmaeker. Foto © Jean Luc Tanghe

Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes YES AND NO, Manifeste des Tanzes

Gespräch

2017 erschien im transcript Verlag die erweiterte Publikation zur Tagung „Clear the Air“, Künstlermanifeste in Choreografie, Performance Art und bildender Kunst seit den 1960er Jahren. „No to Spectacle“ heißt der erste Satz des wohl bekanntesten Manifests zur zeitgenössischen Tanzkunst von Yvonne Rainer aus dem Jahre 1965, der zum Ausgangspunkt der Diskussion mit den Tanzwissenschaftlerinnen Gabriele Brandstetter, Katja Schneider, Sabine Huschka und Isa Wortelkamp über die Möglichkeiten von Manifesten in den Performing Arts nach 1945 wird.

Eintritt mit Ticket zur Ausstellung „Das Jahrhundert des Tanzes

Sonntag, 25.8.

18 Uhr

Hanseatenweg

Studiofoyer

Gespräch mit Gabriele Brandstetter, Katja Schneider, Sabine Huschka, Isa Wortelkamp

In deutscher Sprache

Eintritt mit Ausstellungsticket (€ 8/5)

Weitere Informationen

www.adk.de/tanzerbe