Johann Lurf, Cavalcade, 2019, Filmstill

Junge Akademie – Open Atelier Night

Offene Ateliers

Die Junge Akademie öffnet ihre Ateliers am Hanseatenweg. Interessierte sind eingeladen neue Arbeiten und Works in progress der Stipendiat*innen Barbara Delać (Literature), Johann Lurf (Film/Media Art), Franziska Pflaum (Film/Media Art) und Elena Zieser (Film/Media Art) zu entdecken. In Ausstellungen, Filmscreenings, interaktiven Improvisationen, Poetry-Sound-Performances und Hörspielen geben die Künstler*innen Einblicke in ihre künstlerische Praxis und laden zum Gespräch ein.

Barbara Delać experimentiert in Berlin mit „electrical language adventures“ – einer Sprache inspiriert vom öffentlichen Leben der Stadt und ihren neuen und alten Bewohner*innen. In einer Poetry-Sound-Performance zusammen mit der Künstlerin Sara Renar erforscht sie neue Möglichkeiten poetischer Sprache.

Johann Lurf untersucht in seinen Kurzfilmen und Studien unterschiedliche Formen des Sehens und der Bewegung, die Kodizes und Normen unserer Gesellschaft ebenso wie die Geschichte und Entwicklung des Kinos selbst. Im Atelier zeigt er seinen jüngsten Experimentalfilm Cavalcade sowie die fortlaufende Werkserie Film & Form.

Franziska Pflaum arbeitet derzeit an einer Collage, die sich zwischen Film, Fotografie und Hörspiel bewegt. Für den Fotofilm „Geschichten eines Jungen, einer Frau und eines Soldaten“ arbeitet sie neben Schauspieler*innen auch mit dem jungen Laiendarsteller Ali Reza Ahmadi aus Afghanistan zusammen. Zur Open Atelier Night sind Zuschauer*innen eingeladen an improvisierten Gesprächen der fiktiven Figuren teilzunehmen. Die Dokumentation des Abends wird Teil des geplanten Films.

Elena Zieser erzählt in ihrem Hörspiel „Helena“, das sie als Berlin-Basel-Stipendiatin und mit dem experimentellen Radio der Bauhaus-Universität Weimar produziert hat, die Geschichte einer Frauenfreundschaft. Zuhörer*innen eröffnet sich in Träumen eine höchst absurde, fragile und sensible Welt. In deutscher Sprache mit englischem Untertitel.

Donnerstag, 8.8.

18.30 Uhr

Hanseatenweg

Ateliers

Mit den Stipendiat*innen Barbara Delać, Johann Lurf, Franziska Pflaum, Elena Zieser

Teilnahme nur mit Anmeldung unter junge_akademie@adk.de

Eintritt frei