Hans Christian Blech und Eberhard Fechner bei den Dreharbeiten zu Frankfurter Gold, 1971 © hr/Kurt Bethke

Eberhard Fechner. Chronist des Alltäglichen

Buchvorstellung und Gespräch

Eberhard Fechner (1927–1992) war einer der stilprägenden Dokumentaristen des bundesdeutschen Fernsehens, dessen Filme ein Millionenpublikum erreichten. Auf der Grundlage seines seit Kurzem zugänglichen Archivs in der Akademie der Künste und seiner in der Mediathek Fernsehen der Deutschen Kinemathek zur Sichtung bereitstehenden Filme haben beide Institutionen ein neues Buch herausgegeben. Zu dessen Vorstellung wird Fechners Tatort Frankfurter Gold (1971) gezeigt. Anschließend Gespräch mit dem Autor Matthias Dell und den Herausgebern.

Donnerstag, 28.11.

19 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Buchvorstellung mit Matthias Dell, Rolf Aurich, Torsten Musial

Anschließend: Frankfurter Gold

Film von Eberhard Fechner

HR 1971, 90 Min.

In deutscher Sprache

€ 6/4