Wo kommen wir hin Der Mensch in der Mitte?

Gespräch

Zahlen bestimmen die Welt. Ob es die Algorithmen sind, denen wir im Netz ausgeliefert sind, oder die Statistiken der Wirtschaftspsychologen, ob wir automatisch demoskopischen Vorgaben folgen oder Ereignisse im Netz an der Anzahl der Klicks bewerten: Mess- und Zählbarkeiten sind die harte Währung unserer Gesellschaft. Die Psychologin Gemina Picht (FuturZwei) und der Philosoph Dieter Mersch diskutieren mit Manos Tsangaris, wo und wie Qualitäten jenseits allgegenwärtiger Quantifizierungen uns und unsere Gesellschaft prägen können.

Eine Veranstaltung im Rahmen von „Wo kommen wir hin“.

Sonntag, 14.4.2019

19 Uhr

Hanseatenweg

Halle 2

Gespräch mit Gemina Picht, Dieter Mersch, Manos Tsangaris

In deutscher Sprache

€ 5/3

Weitere Informationen

www.wokommenwirhin.de

powered by webEdition CMS