Alfred-Döblin-Stipendiaten

Lesung
Im holsteinischen Wewelsfleth steht das von Günter Grass gestiftete »Alfred-Döblin-Haus«. Dank eines Aufenthaltsstipendiums des Berliner Senats können dort jährlich bis zu zehn Berliner Autoren und Autorinnen arbeiten. Die Akademie der Künste betreut das Haus und stellt mit dieser Reihe die Arbeiten der Stipendiaten vor.
María Cecilia Barbetta, Manuela Fuelle und Rajvinder Singh, alle drei Stipendiaten des Jahres 2007, lesen aus Texten, die im Döblin-Haus entstanden sind. Das Gespräch wird moderiert von Jörg Feßmann.
Mittwoch, 21.1.2009

20 Uhr

Pariser Platz

Clubraum

Lesung María Cecilia Barbetta, Manuela Fuelle und Rajvinder Singh
Moderation Jörg Feßmann
Eintritt frei

powered by webEdition CMS