Samstag, 31.10.
Lesung

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Letzte Lieder Georg Kreisler liest Autobiographisches

Begrüßung Wolfgang Trautwein, Laudatio Peter Raue. Lesung Georg Kreisler.
€ 5/3

AUSVERKAUFT

Freitag, 30.10.
Buchpremiere

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Hans Werner Henze. Rosen und Revolutionen

Text: Jens Rosteck, Autor der Biografie, im Gespräch mit Manuel Brug. Musik von Hans Werner Henze, gespielt vom Bettina Sitte, Violine. Eintritt frei

29.10.2009 – 17.1.2010
Ausstellung
Hamburger Kunsthalle, Glockengießerwall, Hamburg

»Mit Licht gezeichnet« Das Amalfi-Skizzenbuch von Carl Blechen

dienstags bis sonntags 10–18 Uhr, donnerstags bis 21 Uhr. € 8,50/5.
www.hamburger-kunsthalle.de

28.10. – 6.12.
Ausstellung

Pariser Platz

Foyer im Erdgeschoss

Åsa Stjerna & Rolf Giegold AtmoSpaces (2009)

Eine akustische Intervention (mehrkanalige Klanginstallation).
Täglich 10-22 Uhr. Eintritt frei

Sonntag, 25.10.
Konzert

10 Uhr

Hanseatenweg

Studio

T.I.T.O. The International Turntable Orchestra

10 Uhr Public Rehearsals
13 + 19 + 22 Uhr
Ein Festival rund um den Plattenspieler.
http://tito.zangimusic.de

Samstag, 24.10.
Architekturführung

15 Uhr

Pariser Platz

Foyer im Erdgeschoss

Architekturführung durch die Akademie der Künste

€ 10 pro Person
Weitere Gruppenführungen auch nach Vereinbarung über Ticket B, Tel. 030 420 26 96 20. www.ticket-b.de

Samstag, 24.10.
Konzert

10 Uhr

Hanseatenweg

Studio

T.I.T.O. The International Turntable Orchestra

10 Uhr Public Rehearsals
13 + 19 + 22 Uhr
Konzerte, Workshops, Lectures rund um den Plattenspieler.
http://tito.zangimusic.de

Freitag, 23.10.
Konzert

10 Uhr

Hanseatenweg

Studio

T.I.T.O. The International Turntable Orchestra

10 Uhr Public Rehearsals
13 + 19 + 22 Uhr
Ein Festival rund um den Plattenspieler.
http://tito.zangimusic.de

Donnerstag, 22.10.
Konzert

21 Uhr

Hanseatenweg

Studio

T.I.T.O. The International Turntable Orchestra

Konzerte, Workshops, Lectures rund um den Plattenspieler. Opening Performance. http://tito.zangimusic.de

Mittwoch, 21.10.
Film und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

»Sturm« von Hans-Christian Schmid

Film von Hans-Christian Schmid. D/DK/NL, 2009, 110 Min., engl. Originalfassung mit dt. Untertiteln. Anschließend Gespräch mit Hans-Christian Schmid und Gästen.
€ 6/4
Mittwoch, 21.10.
Buchvorstellung und Gespräch

17 Uhr

Pariser Platz

Clubraum

Fünfuhrtee: Henning Rischbieter. »Schreiben . Knappwurst . Abends Gäste. Warum erinnern?«

Henning Rischbieter liest und spricht mit B.K. Tragelehn. Eintritt frei


Dienstag, 20.10.
Akademie-Gespräche

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

+ Dokumentation

30. Akademie-Gespräch: Festung Europa

u. a. mit Kalliopi Lemos, Alexandros Zavos und Klaus Staeck
€ 5/3, unter 18 Jahre Eintritt frei

Samstag, 17.10.
Festival

14 Uhr

Zukunft Kino (II) mit Ari Folman, Wim Wenders, Matt Hanson u.a.

14 Uhr Lecture Stefan Heidenreich
15.30 Uhr Erkundungen. Bert Rebhandl, Ekkehard Knörer
17 Uhr Werkstattbericht. Felix Gönnert, Daniela Kloock
19 Uhr Lecture-Performance. Matt Hanson, Stefan Heidenreich
21 Uhr Kurzfilme - präsentiert von Matt Hanson

ausführliches Programm (pdf)

Freitag, 16.10.
Festival

15 Uhr

Hanseatenweg

Studio

+ Dokumentation

Zukunft Kino (II) mit Ari Folman, Wim Wenders, Matt Hanson u.a.

15 Uhr Georg Seeßlen/Markus Metz
18 Uhr "Waltz with Bashir" von Ari Folman, Israel 2008
20 Uhr Künstlergespräch. Ari Folman und Wim Wenders

ausführliches Programm (pdf)

Donnerstag, 15.10.
Vortrag

19 Uhr

Hanseatenweg

Clubraum

Käthe-Kollwitz-Preis 2009 Ulrike Grossarth

Vortrag von Ulrike Grossarth »Der Wald von Lublin – Lehren und Lernen an fernen Orten«. Eintritt frei

12. – 30.10.
Ausstellung
vor dem Brandenburger Tor

At Crossroads Installation von Kalliopi Lemos

Täglich zu sehen, Eintritt frei.
Dokumentation im Foyer der Akademie der Künste, Pariser Platz 4, täglich 10–22 Uhr, Eintritt frei
Samstag, 10.10.
Konzert

16 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Auf der Suche nach einer jüdischen Musik: Komponisten des Jüdischen Kulturbunds Berlin

16 Uhr Podiumsdiskussion, Eintritt frei.
20 Uhr Konzert III, € 15/10.
www.musica-reanimata.de


Freitag, 9.10.
Konzert

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Freitag, 9.10.
Lange Nacht

18 Uhr

Pariser Platz

Foyer im Erdgeschoss

Kunst und Revolte ’89 »Wir treten aus unseren Rollen heraus…«

Künstlernacht mit Musik, Texten, Filmen und Gesprächen.
€ 12/6. www.adk.de

Freitag, 9.10.
Filmvorführung, Vortrag und Diskussion

17 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Donnerstag, 8.10.
Konzert

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Mittwoch, 7.10.
Performance

20 Uhr

Maxim Gorki Theater, Am Festungsgraben 2, Berlin

Kunst und Revolte ’89 Übergangsgesellschaft! »Die Korrektur«

Heiner Müller/Inge Müller. Gespräch mit Volker Braun, Thomas Langhoff, Armin Petras, Ursula Werner, Franz Wille. Moderation Andrea Koschwitz.
»Die Übergangsgesellschaft«, Volker Braun. Fernsehaufzeichnung 1990. € 5/3

Dienstag, 6.10.
Buchvorstellung und Gespräch

17 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Fünfuhrtee: Heiner Müller. Traumtexte. Selbstbildnis als junger Mann

Corinna Harfouch und Hermann Beyer lesen. Gerhard Ahrens spricht mit Jürgen Holtz. Eintritt frei

Sonntag, 4.10.
Lesung

20 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Robert Menasse »Ich kann jeder sagen. Erzählungen vom Ende der Nachkriegsordnung«

Buchpremiere. Einführung und Gespräch Renatus Deckert. € 5/3

Sonntag, 4.10.

11 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Kunst und Revolte ’89 Golzow trifft Bundesplatz – Filmische Langzeitdokumentationen

11-22 Uhr »Die Kinder von Golzow«, »Berlin – Ecke Bundesplatz«.
Filme und Gespräche. Filme je € 6/4, Doppelprogramm € 10/7, Tageskarte € 12/9. Gespräche frei.
www.adk.de

Samstag, 3.10.
Film und Gespräch

18 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Michael Haneke »Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte«

Film von Michael Haneke (Goldene Palme, Cannes 2009; offizieller deutscher Kandidat für den Oscar 2010). D/F/I 2009, 150 Min. Anschließend Gespräch mit Michael Haneke und Christoph Hochhäusler. € 6/4

Freitag, 2.10.
Lesung

19 Uhr

Galerie am Ratswall, Ratswall 22, Bitterfeld

Kunstwelten 2009

Volker Braun liest aus seinem Roman »Machwerk oder Das Schichtbuch des Flick von Lauchhammer« und aus »Flickwerk«.
Programm der KUNSTWELTEN
 

Donnerstag, 1.10.
Preisverleihung

14 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Peter-Joseph-Lenné-Preis 2009

14 + 18 Uhr
Ideenwettbewerb des Landes Berlin für junge Landschaftsarchitekten. Symposium, Preisverleihung u.a. mit Senatorin Ingeborg Junge-Reyer.
Präsentation 24.9.–6.10., 10-22 Uhr