Texte und Bilder für Christa Wolf Autoren gratulieren

Hommage
Über 70 deutschsprachige und internationale Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Journalisten, bildende Künstler, Freunde sowie Personen des öffentlichen Lebens wurden um Texte und Grafiken zum 80. Geburtstag von Christa Wolf gebeten. Diese unveröffentlichten und im engen Bezug zu Christa Wolf und ihrem Werk stehenden Arbeiten werden an diesem Abend präsentiert und der Schriftstellerin überreicht. Es gratulieren und sprechen Nicole Bary, Volker Braun, Christoph Dieckmann, Friedrich Dieckmann, Róža Domascyna, Tanja Dückers, Alain Lance, Adolf Muschg, Uwe Timm und Lothar Trolle. Therese Hörnigk, die Herausgeberin des im Wallstein-Verlag erscheinenden Buches »Sich aussetzen. Das Wort ergreifen«, wird den Geburtstagsband vorstellen. Die Grafiken und Bilder – u.a. von Wieland Förster, Günter Grass und Nuria Quevedo – sind im Studiofoyer zu sehen. In Kooperation mit dem Literaturforum im Brecht-Haus und dem Wallstein-Verlag
Freitag, 20.3.2009

20 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Mit Nicole Bary, Volker Braun, Christoph Dieckmann, Friedrich Dieckmann, Róža Domašcyna, Tanja Dückers, Alain Lance, Adolf Muschg, Uwe Timm, Lothar Trolle
Veranstaltung ausverkauft, Restkarten an der Abendkasse.
powered by webEdition CMS